Abneigung gegen die eigene Mutter?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Genau das Problem hab ich auch. Ist nicht nur bei meiner Mutter so, aber bei ihr am meisten ausgeprägt. Soweit ich weiß ist das auch nicht wirklich heilbar. Soviel Lust deswegen zum Psychologen zu gehen hab ich auch nicht, weils wahrscheinlich eh nicht viel bringen wird.. Aber ich fühle mit dir, ist echt anstrengend

also irgendwann wenn du erwachsen bist dann denkst du bestimmt anders drüber bzw bereust es vlt sogar:o ich bin auch 15 und ich kann dir als rat nur sagen (dass du vlt anders denkst) du warst 9 monate in ihrem bauch , ohne sie gäbe es dich also garnicht , sie hat sich um dich gekümmert als du klein warst , hat sich gesorgt vlt auch geweint wenn du als baby mal krank wurdest , sie bemüht sich dass jeden abend essen aufm tisch ist , dass es dir gut geht , dass du genug isst bzw auf dich achtest.

all das ist deine mutter vlt mehr oder weniger aber alles in einem ist es deine mutter die du wertschätzen solltest und nicht in gedanken umbringen !:O versuche diese gedanken zu unterdrücken , bevor du es irgendwann bereust:)

Es ist nett das du mir helfen willst aber ich glaube du hast nicht verstanden was ich erläutern wollte. Ich bin mir, über all diese Sachen die sie für mich getan hat und tut bewusst, das ist es nicht, ich bin ja dankbar. Es ist einfach ihre art die mir nicht gefällt und ich glaube es ist mehr als schwer\anstrengend immer alles zu unterdrücken. Ich wollte einfach wissen welchen Ausweg es da gäbe, du musst wissen, für Menschen denen ist leicht fällt zu lieben ist das eine ganz andere Sache und vielleicht unverständlich. Ich glaube dass ich diesen Hass auch irgend wann bereuen werde und das mit den Mordgedanken , ist ja klar dass das eine Hyperbel war. Ich hatte einfach Hoffnung das jemand dieses Verhalten nachvollziehen kann und mir Tipps geben kann mit denen ich was anfangen kann, alles zu unterdrücken mache ich ja eh schon ich will ja keinen sinnlosen streit anfangen mit ihr.

0
@Janalawl

also entschuldigung wenn ich es nicht ganz verstanden habe. ja natürlich ist es schwer für einen leichter dem leicht fällt zu lieben diesen hass zu verstehen :( den du hasst ich kann dir aber sagen wenn du ihre art nicht magst dann ist das normal man kann nicht alles von jmd mögen und das ist auch völlig inordnung ich kann dich einerseits schon verstehen wie es dir geht immer alles zu unterdrücken und das muss schrecklich für dich sein :(

0

Was möchtest Du wissen?