abgewöhnen zu essen wenn man gar keinen hunger hat?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du solltest dir die Mahlzeiten einteilen, das heißt, morgends, mittags und abends. Für zwischendurch kannst dud ir Trockenfrüchte hinstellen oder etwas Obst essen, das sättigt und macht zugleich nicht dick. Kommt dann doch einmal der Hunger wieder durch, versuche etwas zu trinken anstatt zu essen das füllt ebenfalls deinen Magen. Versuche es auch einmal mit Vollkornprodukten zum Frühstück, die machen dich länger satt und liefern viel Energie für den Tag. Am Nachmittag kannst du dann eine gute Portion aus Reis, Nudeln oder Ähnliches essen, am Abend sind dann eher kleine Portionen angemessen, wie Salat oder eine Scheibe Brot.

also z.b. vollkorn sachen machen länger voll, und vlt schaffst du dann einfach nixhts mehr. also das war früher bei mir auch so, dass ich viel zu viel süßes gegessen habe, aber ich habe mir dann mal vorgenommen weniger solcher sachen zu essen, ab und so hat man zwar trptzdem voll bock auf chips etc, aber wenn man sich das vornimmt, schafft man das auch, nebenbei hab ich auch knapp 7kg abgenommen ;P

kauf immer nur so viel ein wie du für eine malzeit brauchst, kauf dir keine schokolade, und vorallem: geh nicht hungrig einkaufen!

Na, meine Mutter kauft ja ein :D ich kann ihr ja nicht sagen sie soll keine Schokolade einkaufen :D meiner Bruder kann schließlich nicht ohne son Süßkram :D

0

Ich habe immer Hunger und nehme immer mehr zu! Was tun?

Hey.

Ich habe ein Problem. Ich bin 14 Jahre alt und habe seit Anfang der Pubertät immer Hunger. Das klingt jetzt erstmal normal, ist es aber so langsam nicht mehr. Früher war ich untergewichtig und habe kaum gegessen. Doch seit ich 12 Jahre alt bin, bin ich nur noch am Essen und nehme immer mehr zu. Noch bin ich in einem Normalgewicht, doch ich werde von Tag zu Tag dicker. Ich bin seit einem Jahr Vegetarier, esse also kein Fleisch und Fisch. Ich esse eigentlich oft genug Obst und trinke nur Wasser oder Saft. Doch ich kann es mir einfach nicht abgewöhnen, Süßigkeiten zu essen. Fast jeden Tag kaufe ich mir eine Tüte Chips und eine Tafel Schokolade. Und das seit Jahren. Dann ist es natürlich klar, dass ich mit der Zeit immer mehr zunehme.

Mir ist bewusst, dass ich mir die Süßigkeiten abgewöhnen muss, doch ich schaffe es einfach nicht. Andauernd habe ich Heißhunger und fange dann an zu essen.

Nun bräuchte ich gerne ein paar Tipps. Wie kann ich es schaffen, mir die Süßigkeiten abzugewöhnen? Ich möchte nicht noch mehr zunehmen...

Danke im Voraus! :)

...zur Frage

Unnormal viel Hunger in letzter Zeit, Symptome einer Krankheit?

Ich habe in letzter Zeit wirklich mega viel Hunger. Teilweise gehe ich mir 3 mal am Tag beim Imbiss was holen, oder esse Chips, Schokolade oder was anderes süßes. Es ist nicht so das ich aus Langeweile esse, sondern ich habe wirklich Hunger. (nein irgendwelche Gemüse machen mich nicht satt) ich esse dann richtig viel Fleisch oder Fisch. Gestern habe ich 2 große Döner, große Pommes 3 Burger, 2 halbe Hähnchen und noch ein bisschen Schokolade gegessen (100gr). Und das wirklich nur weil ich Hunger hatte. Heute habe ich etwas weniger gegessen aber auch nur weil ich ein schlechtes Gewissen habe :D Hunger habe ich gerade schon wieder. Heute habe ich es mit einer Menge Hülsenfrüchte probiert, brachte nichts. Ich bin 15 178cm und wieg(t)e 68 Kilo. Ist das normal?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?