Abdrücke beim Kieferorthopäden! Hilfe!

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kenne das! Mir hilft es immer an einen Punkt der Wand oder Decke zu starren und dabei konzentriert durch die Nase zu atmen. Versuch an was anderes zu denken. Ich denke mir immer eine Geschichte aus oder anderes nur um nicht das Ding in meinem Mund zu beachten. Aber am wichtigsten: atme ganz ruhig und konzentriert durch die Nase! Das hilft! Glaube mir ;)

Sag ihnen doch das sie vorsichtig sein sollen.Dann musst du tief ein und ausatmen(Durch die Nase;).............).Wenn das nichts bringt dann mach die Augen zu und denke an etwas schönes oder mal eine liegene Acht mit den Augen.Oder konzentriere dich ganz doll auf einen Gegenstand im Raum und dann überlege dir was dir dazu einfällt(z.B:Lampe:Licht.wärme,........)Viel Glück JessiAngel

ich auch, aber ich sag das immer, und dann sind die vorsichtig und es geht gut. Mit soner Lampe härten die das und dann geht das ruck zuck, fertig, überstanden.

Das kenn ich, ich hab mich mal fast übergeben und die Helferin da angekotzt, wegen diesen dummen Abdrücken.. Aber nur fast xD

Also, du musst einfach tief durch die Nase einatmen. Konzentrier dich aufs atmen und zähle in Gedanken. Das lenkt ab und ehe du dich versiehst ist es schon vorbei. :)

XD

0

Lenk dich ab , ich schreib meistens beim Kieferorthopäde sms oder facebook oder sowas ;)

Was möchtest Du wissen?