Ab welchem Alter verschwinden Pickel (Was kann man gegen pickel machen)?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hi Guetgefragt,

Pickel, besonders in der Pubertät, sind völlig normal und können natürlich individuell häufiger oder weniger auftreten!

In der zweiten Hautschicht, der sogenannten Lederhaut, befinden sich Talgdrüsen, die eine fettige Substanz – den Talg – produzieren. Durch kleine Kanäle wandert der Talg normalerweise nach außen und fließt auf natürliche Weise ab. Verstopfen diese Kanäle, bilden sich Mitesser oder sogar Pickel. Unterschieden wird zwischen weißen, geschlossenen und dunkel gefärbten Mitessern.

Damit du dauerhaft eine reine Haut bekommst, ist es wichtig, eine regelmäßige Pflegeroutine zu entwickeln. Wenn du immer nur dann Pickel und Mitesser behandelst, wenn du sie akut sehen kannst, verschwinden die Hautunreinheiten zwar, sobald du sie behandelst; der Zyklus wiederholt sich jedoch immer wieder. Du solltest also Pickel und Mitesser nicht erst bekämpfen, wenn sie schon an der Oberfläche sind, sondern schon vor ihrer Entstehung.

Dieser Zyklus kann durch eine tägliche Reinigungs- und Pflegeroutine mit effektiven Produkten speziell für unreine Haut durchbrochen werden.

Denn die Vorbeugung von Hautunreinheiten beginnt mit der richtigen Hautpflegeroutine. Eine tägliche, gründliche Reinigung und eine hautspezifische, intensive Pflege verbessern dein Hautbild nachweislich.

Du kannst natürlich jedes Reinigungs- und Pflegeprodukt anwenden. Wichtig ist, dass das Produkt auf deinen Hauttypen abgestimmt ist. Einige Produkte als Beispiel kannst du dir unter www.neutrogena.de anschauen!

Ebenfalls kannst du deine Haut super unterstützen, indem du ausreichend Wasser trinkst, ordentlich und geregelt schläfst und auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung achtest.

Liebe Grüße, Marie vom Neutrogena® Team

Liebe/r Guetgefragt

Pickel sind oft ein Bestandteil fettiger, aber auch trockener Haut in der Pubertät. Bei Männern dauert diese bis zum ca. 20.-21. Lebensjahr, bei Frauen bis zum ca.18. Lebensjahr. Nach der Pubertät dürften sich die Pickel deutlich verringern oder sogar fast gar nicht mehr auftreten, was jedoch unwahrscheinlich ist. Es kann leider auch sein, dass deine Haut auch nach Vollendung der Pubertät noch Pickel vorweist. Man kann nie genau sagen, wann man absolut keine Pickel mehr bekommt.


Man kann den "Vorgang" der Pickel aber auch beschleunigen. Dazu gibt es einige Tipps. Um Pickel vielleicht schneller loszuwerden solltest du dann auf folgendes achten:

  • Ernähre dich gesund und lasse häufiger die Finger von Schokolade, Butter, Chips und sonstigem ungesunden Zeugs.
  • Treibe Sport. Das fördert die Durchblutung und kann somit Pickel verhindern, muss es aber nicht!
  • Wasche deine Haut regelmäßig, aber nicht zu oft.
  • Achte nach dem Waschen, dass du deine Haut nicht mit einem Handtuch reibst, sondern abtupfst. 
  • Lasse die Finger aus deinem Gesicht. Ansonsten spenden sie deiner Haut viele Bakterien, denn sie berühren sehr viel. 
  • Trinke viel und überlaste deinen Körper nicht. 


Achtest du in Zukunft vielleicht auf die Tipps, könnten sich die Pickel vielleicht deutlich schneller zurückbilden. 


Es gibt aber auch Tipps, z.B. Heilerde, Honig, Zinksalbe, Teebaumöl usw., die dir helfen können, Pickel vereinzelt zu entfernen. Das stoppt aber nicht den Prozess der Entstehung von Pickeln. Wendest du solche Tipps an, kannst du schon vorhandene Pickel für bestimmte Zeit entfernen, aber nicht für immer!


Kurz und knapp: Bis zum Ende der Pubertät wirst du die Pickel wahrscheinlich nicht komplett wegbekommen und auch danach ist vielleicht nicht endgültig Schluss.

Viel Glück.

Ich hoffe, dir geholfen zu haben.

LG-BurjKhalifa



Oft hängt es mit der ernährung auch zusammen.ich merks vor allem wenn ich schokolade oder was fettiges esse bekomme ich davon pickel...hab mal eine zeit lang milchprodukte weggelassen, da hatte ich eine perfekte haut.aber jeder hauttyp ist anders...schwierig zu beantworten.probier einfach verschiedene sachen aus

Ich sah praktisch meine ganze Pubertät aus wie ein explodierter Streußelkuchen. Mit 16/17 ging es dann endlich zurück. Ich habe immer sie stärkste Aknecreme aus der Apotheke benutzt, hat halbwegs geholfen.

Jeder Hauttyp ist zunächst mal anders. Manche bekommen früher welche, manche später. Also kann man diese Frage nicht beantworten.

Du kannst sie ausdrücken und dann auf die wunden wundschutzcreme geben die von penate ist sehr gut und ab welchem Alter sie weg gehen ist bei jeden unterschiedlich

Unterschiedlich... kann man nicht genaus sagen.

Was möchtest Du wissen?