Ab welchem Alter hört man auf zu wachsen? (Bei Frauen)

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist bei jeder Frau unterschiedlich ,bei manchen endet es schon bei 16 ,bei anderen erst mit 20 :)

Niemals wenn du es so offen definierst. Die Körpergröße ist abhängig von den Genen, in den meisten fällen hört man mit 18-25 Jahren auf, manchen wachsen erst gar nicht, manche hören gar nicht auf. Haare, Haut und Nägel wachsen bis man stirbt, und dann auch noch etwa 1-1 1/2 Stunden danach noch.

ich hab mal gelesen das eine frau spätestens mit 21 aufhört zu wachsen aber eigentlich hört ein körper nie auf zu wachsen

Kann man mit Bart noch wachsen?

Ich hatte mit 13 schon einen Bart unter der Nase und war 1.55, jetzt bin ich 18 und 1.83 und habe schon Bart an Kinn und Wangen. Aber meine Haut ist erst mit 17 unrein geworden, was sehr spät ist. Glaubt ihr kann ich noch wachsen? Ich war Anfang des Jahres 1.80

...zur Frage

Was kann ich tun, damit meine Haare schneller wachsen?

hey wollte lange haare wie kann ich die pflegen, gesundhalten und das wachstum fördern? :D

...zur Frage

Ich will noch wachsen. ISt da noch was möglich?

Hallo Leute,

Diese frage ist wirklich ernst gemeint und ich habe es langsam wirklich satt mit dieser ungewissheit!

Ich werde jetzt in 2 monaten 17 und bin 180 cm groß. Es ist wirklich mein größter wunsch noch ungefaehr so 185-186 groß zu werden. Was meint ihr das möglich? Wenn ja, wie sehen die chancen aus?

Hie einpar fakten über mich....

-Ich habe noch keinen richtigen bartwuchs( Also nur bisschen von den seiten, an dem kinn kaum etwas) -Ich ernaehre mich gesund -Rauche nicht, Trinke kein alkohol nehme auch keine drogen

Mein vater ist ca. 172 groß und meine mutter ca. 160 ich habe aber die vermutung das die genetik meine eltern überspurngen hat weil sonst müsste ich jetzt noch kleiner sein.

Und bitte schreibt nicht sowas wie "wir können nicht wissen wie groß du mal wirst". Ich weiss das ihr das nicht wissen könnt ich will nur eure meinungen dazu höhren und ob ihr schon mal aehnliches erlebt hat mit leuten die speater noch gewachsen sind?

...zur Frage

Kann ich noch 7cm wachsen?

aaalso... Mit fast 14 Jahren bin ich 1,53m groß [japp, ich weiß das ich klein bin] ;) Ich möchte aber uuunbedingt 1,60m groß werden! Ich hab gehört, dass man bis man 21 ist, noch wachsen kann. Theoretisch hab ich dann also 7 Jahre, um 7cm zu wachsen.. Meine Eltern sind nicht soo arg groß. Meine Mum geschätzte 1,55m und mein Dad so um die 1,80m. Ne Freundin von mir hat sich irgendwas spritzen lassen um noch bisschen zu wachsen, aber auch nur weil sie SEHR klein war/ist. Das wär jetz aber wirklich das allerletzte was ich machen würde, da ich's nicht haben kann, wenn mir jemand eine Nadel in den Arm steckt.

Meine Frage: Denkt ihr, ich kann noch 7cm wachsen? Ohne Spritzen und Medikamente, meine ich!

...zur Frage

Kann Einsamkeit die Intelligenz fördern?

Wirft man mal einen Blick in die Geschichte wird man feststellen, dass viele kluge Köpfe äußerst exzentrische Persönlichkeiten und nicht selten Einzelgänger waren. Ihre Begabung ist oftmals Fluch und Segen zugleich. Nicht selten leiden sie unter Depressionen, sind was ihre soziale Kompetenz angeht totale Krüppel und leben lieber zurückgezogen in ihrer eigenen kleinen Welt als sich unter die Menschenmenge zu trauen. Sie werden für ihre Genialität bewundert und beneidet, werden für ihren Wahnsinn aber auch verachtungsvoll angeschaut oder haben gar eine so unheimliche Aura an sich, dass man sich gar nicht an sie rantraut. Sie sind auf ihrem Gebiet absolut begnadet und doch so bedauernswert, weil ihr eigenes Leben für sie häufig eine einzige Qual darstellt. Sie leben abgeschottet von der Außenwelt, wo sie in ihrem Schaffensraum, der gefüllt ist von Einsamkeit und Leere, ein Meisterstück nach dem anderen hervorbringen.

Ich frage mich nun, ob es in der Natur solcher Genius liegt ihr Werk im Stillen zu vollbringen oder ob nicht gerade diese sich selbst erzwungene Einsamkeit dazu führt den Geist anzuregen, woraus die unglaublichsten und weltbewegendsten Ideen entstehen können.

Der Mensch ist normalerweise ein soziales Wesen, das anfällig ist für vielerlei Arten der Ablenkung. Von überall her kommt ein neuer Reiz, der aufgenommen und verarbeitet werden muss, ganz egal wie banal und unbedeutend er auch sein mag. Meine Vermutung ist, dass diese Schwemme an wertlosen Informationen irgendwann dazu führt, dass das geistige Vermögen abflacht und der Mensch verdummt. Wir haben keinen großen Krieg, keine große Depression. Unser großer Krieg ist ein spiritueller. Unsere große Depression ist unser Leben. Mal ganz ehrlich, was macht denn ein Großteil der Jugend von heute am Wochenende. Sie gehen mit ihrer Clique in eine Disco, tanzen auf eine unter irgendwelchen Drogen komponierte Musik und knallen sich den Schädel mit Alkohol weg. Das ist meiner Ansicht nach nicht gerade das, was man unter dem Sinn des Lebens verstehen sollte und ist sicherlich alles andere als Intelligenz fördernd. Ist es da nicht besser man zieht sich aus solchen Freundeskreisen zurück und verbringt seine Zeit lieber mit sich allein? Nur man selbst, ohne all die störenden Einflüsse anderer, man kann die Ruhe genießen und sich Gedanken über viele weitaus wichtigere Dinge machen.

Ich selbst ziehe es auch lieber vor einsam zu bleiben als mich mit Menschen in einer Umgebung zu bewegen, die einen auf Dauer nur verblöden lässt. Glaubt ihr, dass meine Einstellung richtig ist oder ist es grundsätzlich falsch sich freiwillig sozial auszugrenzen?

...zur Frage

Meinem Opa geht es nicht gut, soll ich Ihm vor dem Tod noch die Wahrheit sagen?

Hallo, mein Opa ist 83 Jahre alt und ihm geht es sehr schlecht. Er liegt im Krankenhaus und die Ärzte können Ihm nicht mehr helfen. Aber er ist vom Kopf her noch sehr fit. Er hat mich mein ganzes Leben lang begleitet, wir konnten heute nur 2 Sätze miteinander sprechen, dann wurde er zu schwach. Ich weine deshalb sehr oft.

Ich hab ihn in der Vergangenheit belogen, er glaubt bis heute das ich studiere. Die Wahrheit ist, ich studiere nicht und hab nie studiert.

Jetzt frage ich mich: Soll ich meinem Opa vor seinem Tod noch die Wahrheit sagen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?