Ab welchem Alter darf man sich ein Henna-Tatoo machen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Für Tattoos jeder Art gibt es keine gesetzliche Regelung, Du benötigst die Erlaubnis deiner Eltern, bei Henna Tattoos, die nicht dauerhaft sind, aber eher nicht. Bzw eingeschränkt.

Bei normalen dauerhaften Tattoos und Piercings gibt es eine Selbstverpflichtung der der Tätowierer oder Piercer, niemanden unter 16 als Kunden zuzulassen.

Machst du das selber, gibt es nur ein mögliches "NEIN" der Eltern. Aber kein Gesetz.

Auch dann nicht, wenn das permanent von Leuten behauptet wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Debbie321
02.07.2016, 03:05

Ein echtes Tatoo will ich niemals. ;)

0

Henna Tattoos haben keine Altersbeschränkung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Debbie321
02.07.2016, 03:01

Wirklich?Nur weil hier ja irgendwie alles Vertreten ist...an Meinungen 

0
Kommentar von Kars036
02.07.2016, 03:05

Henna Tattoos bleiben ja nicht für immer und außerdem kannst du ja mal in Google nachgucken 😊

0

Was möchtest Du wissen?