9 tage nur kohlsuppe wie viel kg nehm ich ab?

20 Antworten

Du verlierst in 10 Tagen kein Gramm Fett. Das zu deiner Info. Der Darm wird gereinigt und du verlierst Wasser. Wenn du dann wieder normal ißt hast du deine 3 Kilo (Liter) wieder drauf. Stelle deinen Ernährungsplan um und esse abends keine Kohlehydrathe mehr. Damit wirst du auf Dauer mehr Erfolg haben.

Du wirst abnehmen da Kohlesuppe kaum kalorien hat. Denke mit so ner Diät isst man ca. 800 kcal pro tag vll. weniger kommt drauf an was man da für Kohlsuppe macht wieviel fleisch rein etc. WEnn wirlklich nur Kohl is wirds eher 400 kcal sein wenn man davon 3-4 portionen ist. Damit hättest du dann bei einen Kalorienverbrauch von 2000 kcal - 3500 was so ca normal wäre je nach alter gwicht geschlecht jeden tag ein Defizit von 1300 kcal als leichte frau ohne sport ohne viel bewegung oder bis zu 3000 als schwerer mann der sich viel bewegt / etwas schwerer körperlich arbeitet.

1Kg Fett hat 7000 kcal Muskeln 3500. Du verlierst bei so ner diät aber viele Muskeln min 50/50 fett zu muskeln. Damit wärst du bei 5000 kcal pro Kg körpergewicht als mittelwert vom energiegehalt Fett / Muskeln

Somit wären 9 Tage maximal Defizit von 27 000 kcal = 5.5 kg an Köpermasse dazu 2-3 liter Wasser = ca. 8 kg is max. (es sei denn du verlierst noch mehr muskeln, dann wär es nochwas mehr dafür umso stärkeren jojo weil deine muskeln die kalorien nachher wegbrennen weniger muskeln mehr jojo)

Mach die Diät und wie viel du abimmst, entscheidet dein Körper. Der eine nimmt 1-2 Kilo ab, der andere 5 und mehr. Problem ist allerdings, dass du danach dieses verlorene Gewicht plus Extra Kilos binnen kürzester Zeit wieder zunehmen wirst.

So lange du deine Ernährung nicht langzeitlich umstellst sondern danach normal weiter isst, wirst du mit solchen Methoden nur den Jojo-Effekt kassieren und 2-3 Wochen später über dem Ausgangsgewicht liegen.

Du verlierst erstmal nur Wasser und baust Muskeln ab, der Körper schaltet auf Notversorgung weil du ihm eine normale Ernährung entziehst. Nach einer Woche ist das Wasser raus, du isst wieder normal, dass Wasser kommt wieder und dein Körper denkt: "Oh Hilfe, wieder Essen schnell einlagern falls wieder so eine Hungersnot eintritt!" und schon pendest du von...sagen wir 70 erst auf 66 und hast nach 4 Wochen 73 Kilo.

Wenn du sowas willst geht das nur in Verbindung mit einer danach folgenden Ernährungsumstellung.

die kohlensuppen diät ist ganz ok nur nach paar tagen kanst du die suppe nicht mehr sehen, von der suppe nimmst du aber wirklich ab weil der körper verbraucht mehr kalorin umd den kohl zu verdauen als du durch die suppe zu dir nimmst

Das hängt davon ab, wie weit Du mit Deinem Rückstoß fliegst.

ggg also damit habe ich keine probleme, gekochter kohl bläht nicht…. jeden falls merke ich nichts (meine Umwelt hat sich auch noch nicht beklagt) also ich bin 1,60 groß und wiege 52 kg. klingt nicht weiß gott wie viel aber ich finde mich etwas zu dick weil ich sehr leichte Knochen habe. mache jetzt diese doofe Diät 10 tage lang (nur den fleichtag musste ich reduzieren, 500 gr fleisch schaffig nicht. gehe regelmässig ins studio und 3x die woche laufen. (mach ich schon immer) ich hab in den 10 tagen STOLZE 600 Gramm abgenommen SCHLUCHTS facit…… vergesst diese kohlsuppe. :)) lg. evylapi

0

Was möchtest Du wissen?