4 Stunden schlafen oder einfach wach bleiben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Joala! Ich   würde es weiter versuchen - auch 2 Stunden lohnen sich noch. Es ist immer der Kopf der zur Ruhe kommen muss. Denke Dich in den Schlaf über eine positive Geschichte. Du bist eine Heldin, eine besondere Sportlerin, Superstar oder Model, rettest für Dich wichtige Menschen oder gleich die gesamte Menschheit. Du bist unschlagbar, 100 Gegner ? Nichts! Du wirst auf diese Weise über den Kopf positiv ( das ist wichtig!) ermüden und einschlafen. Funktioniert das einmal, geht es immer und das Problem ist nachhaltig weg.

 Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trotzdem hinlegen und Augen zu machen. Durchmachen geht schonmal, aber zum Bewerbungsgespräch mit roten Augen zu gehen kommt nicht sogut. Bekommst du auch nicht weggeduscht oder -geschminkt :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es geht, drehe mal eine Runde um den Block. Oft kann man danach einschlafen. Stelle Dir am besten 2 Wecker (Handy + Wecker). Eine Stunde Schlaf ist mehr als keine. Morgen früh am besten etwas Sport machen und viel trinken, das Gespräch noch mal vorher durchgehen (mögliche Punkte) und wenn es geht, freue Dich darauf, dass Du gleich danach um 11 oder 12 schlafen kannst. ;-)

Was auch helfen kann: Jetzt noch mal kurz heiß duschen, das entspannt den Körper und man schläft leichter ein.

Viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von joala11
26.01.2016, 03:28

Bin schon ne runde gelaufen eigentlich hilft es immer.. Danke :)

0

ich würde wach bleiben weil dann nicht die gefahr besteht das man nicht wachwird und verschläft.

auserdem ist man dann wohl auch aufgeregt genug und denkt nicht ans schlafen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?