3.500l auf holzterrasse?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

Wenn du mir noch sagst wie weit die Balken auseinander liegen und wie dick sie sind und was für ein durchmesser der Pool und was für Holz habt ihr benutzt habt dann kann ich es dir ungefähr berechnen.

super, danke dir!

die balken liegen 30 cm auseinander, parallel, sind jeweils 6 x6 cm dick. durchmesser pool ist 3,5 m und welches holz wir genommen haben weiss ich nicht.

lg

0
@till71

Hi,

Du solltest deinen Pool lieber irgendwo anders als im Garten aufbauen. Die terasse würde das hohe Gewicht bei dieser Unterkonstruktion nicht stand halten. Immerhin würden auf 9,621 m² 3,5t liegen und das ist zu schwer.

Ich hoffe du hast noch woanders platz

mfg

0

Wenn du sicher gehen willst, frag den Bauplaner deiner Terrasse... Sonst kann es ein böses Erwachen geben.

Würde einen örtlichen Architekten konsultieren und fragen. Vielleicht brauchst Du dafür eine Statik?

ich würde es noch ein bischen mehr verstärken da ich glaube das man auf probleme stoßen könnte

Wow! Ich bin kein Statiker - von daher kann ich das nicht genau sagen - aber 3,5 Tonnen Gewicht verteilt auf geschätzte 4 Quadratmeter ist doch schon ganz schön heftig. Lass das mal von einem Statiker (Architekten) durchrechen. Das dürfte auch nicht sehr teuer sein - es sei denn, du möchtest auch ein entsprechendes Gutachten.

Was möchtest Du wissen?