300 mb interntet fürs handy, viel oder wenig?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe, als ich noch kein W-Lan hatte, manchmal innerhalb von ein paar Tagen 2GB verbraucht. Also bei intensiver Nutzung von Videos, Bildern und anderen Downloads sind 300MB in Null Komma Nichts verbraucht. Wenn du nur auf Facebook herumtümpelst und Nachrichten liest sollte es reichen, kann aber auch knapp werden.

Ist bei mir genauso und ist bei den meisten Flats standard. Wenn du normales Surfverhalten an den Tag legst, kommst da schon gut mit hin. Ich nutze mein Handy als Navi und googel ab und an mal was oder rufe meine Mails ab. Ich hatte bisher erst zweimal mein Volumen fast aufgebraucht, aber da hatte ich auch 2 Wochen im Urlaub recht viel navigiert. Wenn du nicht ständig downloadest oder dicke youtube-videos anschaust hält das schon ne Weile.

Und danach kannst ja immernoch mit ISDN-Speed weiter die wichtigsten Sachen machen, wie eben E-Mails und so.

Gruß Hunter ;)

Kommt immer drauf an was du tust... Youtube 4 mal Video anschauen (aber auch nur sehr kurze) und die Flat ist verbraucht

danke an alle für die schnellen antworten. und wie schnell ist diese gedrosselte gprs-verbindung?

0
@mschaecht

So gut wie unbrauchbar. Zum Vergleich:

3G - 384 kbit/s

3G mit HSPA - 13.98 Mbit/s

GPRS - 55.6 kbit/s

0

nicht recht viel. kommt aber drauf an ob du youtube schaust, sacgen herunterlädst, usw....

Kommt drauf an was du mit dem Ding anstellen möchtest.

Was möchtest Du wissen?