2 mal 6 Klasse sitzen bleiben!

8 Antworten

Zweimal innerhalb 2 Jahrgangsstufen (z.B. KL 5/6 oder Kl 6/7) sitzenbleiben bedeutet in Baden-Württemberg eine Umschulung in die nächste niedrigere Schulart. Da er mit WZG wohl Hauptschüler ist, solltest du dich mit dem Gedanken anfreunden, dass dein Sohn im nächsten SChuljahr in einer Förderschule sein wird. Es sei denn, du greift ihm mit ganz massiver Nachilfe unter die Arme. Aber ich muss schon sagen, bei diesem Zeugnis sieht es schon düster aus. Vielleicht ist eine Förderschule mit ganz kleinen Klassen oder eine E-Schule (wenn es an Verhaltensauffälligkeiten oder psychischen Problemen liegt) doch die geeignetere Schule. Man kann übrigens auch an solchen Schulen zu einem Hauptschulabschluss kommen.

In der Grundschule passiert noch nichts, soweit ich weiß. Wenn er auf der Oberschule 2 mal sitzen bleibt, muss er von der Schule runter und eine Stufe niedriger anstetzen.

Ehh man kann in Niederbayern nicht 2 mal die selbe klasse wiederholen ihr Sohn wird teoretisch weiter in die nächste Jahrgangstufe beföredert .In Baden Württenberg weis ich es nicht genau aber ich glaube man kommt da auch in die 7 Jahrgangstufe.

Was möchtest Du wissen?