10 Personen im 9 Sitzer

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Gurtpflicht für alle. Nicht gegeben, da ein Gurt zu wenig. Ausserdem ist das Fahrzeug bestimmt nur auf neun Personen zugelassen. Also fahren ohne Bertriebserlaubniss. Du führst das Fahrzeug ohne gültige Fahrlerlaubniss, weil mehr als neun Personen in dem Bus sitzen. Dafür benötigst du einen Busschein... Im Falle eines Unfalls zahlt keine Versicherung aus den oben aufgeführten Punkten...

Mit Glück darf die zehnte Person aussteigen und du bekommst nur nen Verwarngeld von irgendwas bei 30 Euro. Ist der Polizist nicht gut drauf und Pflichtbewusst, dann siehe die Punkte oben....

Das gibt Ärger bis hin zu Punkten. Ich gehe mal davon aus, daß Du den entsprechenden Personenbeförderungsschein besitzt? (Der Führerschein alleine reicht hier nicht aus.)

aber nur, wenn es gewerblich ist! Wenn es privat ist, brauchst Du keinen

0
@gerd1011

Doch... und einen Busschein, da sich mit dir insgesamt mehr als neun Personen im Fahrzeug befinden.

0
@ErsterSchnee

Das haben "sie" nicht geändert. Das ist schon mindestens seit 50 Jahren so. Oder denkst du, ein Mietwagenfahrer oder Taxifahrer braucht keinen PersBefSchein?

0
@397kg

Was hat denn das eine mit dem anderen zu tun? Die reine Tatsache, daß ein Taxifahrer einen Personenbeförderungsschein braucht, heißt doch nicht, daß nicht auch Privatleute unter bestimmten Voraussetzungen einen haben müssen...

0
Nächste interessante Frage

Lippenpiercing während eines FSJs?

Wenn Du einen Personenbeförderungschein hat kann nur passieren, dass einer auf dem Parkpltz stehen bleiben muss.Die Leadekapazität ist ja mit 10 Persoenen überschritten und Strafbar.

Fahren ohne Fahrerlaubnis...

Du darfst ohne P-Schein nur 8 Personen transportieren. Wenn Du also keinen Busführerschein besitzt, geht das aus dem Grund schief.

Außerdem kannst Du bei 9 Sitzen keine 10 Leute anschnallen. Nächster Verstoß gegen die StVO...

Wenn du schon gegoogelt hast........ dann würde ich doch einfach bei der Polizei anrufen, die werden dir ganz genau und datailliert sagen, was da passieren kann - denn was du vorhast ist verboten. Vielleicht traust du dich auch nicht, deshalb habe ich da gerade angerufen, und die Polizei sagt, die 10te Person steigt aus - und der Fahrer erhält eine Ordnungswidrikeitsanzeige in Höhe von € 35,00.

Ich würde das nicht riskieren ! Die Polizeikontrolle wäre meine geringste Sorge. Aber wenn Du unglücklicherweise in einen Unfall verwickelt würdest, bekämest Du ernsthafte Probleme !

Das Schlimmste was passieren kann? Dass du im Falle eines Unfalls für den Tod von mindestens einem Menschen verantwortlich bist, weil dieser nicht angeschnallt war...

Die Frage sollte nicht sein, was passiert, wenn die Polizei dich erwischt. Die Frage sollte lauten: Was kann im Falle eines Unfalls passieren. Es ist mindestens einer nicht angeschnallt, der dann aus dem Wagen geschleudert wird! Möchtest du mit dieser Schuld leben? Nehmt doch einfach 2 Pkws, dann gibt´s keine Probleme!

DH! Genau das gleiche habe ich auch gedacht, als ich die Frage gelesen habe...

0

Was möchtest Du wissen?