. . ich hab angst das aus mir nichts wird! o.O

8 Antworten

Mache immer erst einen Schritt nach dem anderen.Jetzt ist die Schule dran.Gib Dir weiter Mühe und denke noch nicht an die Zukunft.Wirst wohl bis zur 10. Klasse gehen,mach einen guten Abschluss.Anfang 10.ter denkst Du nach über einen Berufswunsch und suchst ein Praktikum oder einen Ausbildungsplatz.Mach das erst mal,dann meldest Du Dich hier wieder.Vergiss Ängste,schade um die Zeit,die Du zum Lernen brauchst.

Hallo Tanja, mach dir bitte nicht soviele Gedanken um deine Zukunft. Du bist noch soooo jung und solltest dein Leben genießen. Aber das du dir solche Gedanken machst zeigt nur das du schon sehr weit bist in deinen Denken und Handeln. Halte dich an deine zwei Freundinen und laß dich dadurch anspornen. Kein Mensch weiß in welche Richtung sich dein Leben entwickeln wird. Aber du mußt aufhören ständig darüber nachzudenken. Geh zur Schule, mach deine Hausaufgaben und lern so viel du kannst. Und dann genieß dein junges Leben. Es wird immer irgendwie weitergehen. Ich wünsche dir alles Gute. :-)

hatt ich au mittlerweile bin ich 16 und habe ein guten lehrplatz gefunden . auch mit den noten hatte ich angst früher doch man kapiert das langsam umso älter man wird ich war früher nru ein 4-5er schüler jetzt in der berufschule habe ich nur 1er und 2er. so ändert sich das alles man muss da keine angst haben.

Meine feste Überzeugung ist, dass jeder Mensch ein einzigartiges und wunderbares Talent in sich trägt, das zu finden aber die sehr schwer ist. Dass die Gesellschaft Dir mit diesem Sch***-Schulsystem zusätzliche Hindernisse in den Weg legt, macht es nicht leichter. Probiere Dich aus, nur als Beispiel: wenn Du an Holzarbeiten interessiert bist, frage beim Schreiner vor Ort nach, ob Du nachmittags mal ein bisschen reinschnuppern darfst.

& so...

Sorry, aber wenn Du noch keinen Platz hast, dann musst Du Dich bewerben. Von allein kommt keiner. Und ob einmal etwas aus Dir wird oder nicht - das hast Du weitestgehend selbst in der Hand. Dafür musst Du nur jeden Tag ca. 1 Stunde zusätzliche Lernarbeit investieren und in der Schule dafür sorgen, dass Dich niemand mehr ablenken kann (ggf. umsetzen).

Wenn Du erst einmal wieder richtig auf dem Laufenden bist, dann ist das Konzentrieren auch nicht mehr so schwer.

Was möchtest Du wissen?