Warum rauchen so viele Jugendliche heutzutage?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja rauchen ist besonders für Jugendliche und Kinder schädlich. Denn dadurch wird sozusagen der Wachstum des Jugendlichen "angegriffen". Rauchen scheint halt Stress abbauend und "cool" zu sein. Aber Rauchen würde ich nicht anfangen, selbst wenn deine Freunde dich auffordern es zu machen. Rede ihnen nochmal ihns Gewissen das sie aufhören sollen. Gründe wie Nikotin, das teer und die anderen Dinge. Aber sowas hat man ja glaub ich schon im Bio Unterricht durchgenommen.

Das versuch ich schon wos nur geht. Ich will ihnen belohnungen anbieten oder so, aber ich weiß nicht was und ich werde ihnen sicherlich kein Geld zahlen. Einer habe ich bilder von Abhängigen geziegt, die richtig extrem waren, ihr wurde davon schlecht und sie hat gesagt, das sie nicht mehr rauchen würde. Ich hoffe, das hält sie ein

0

11-14-Jährige machen es, weil sie denken, dadurch cool zu sein. Wenn sie merken (wenn sie es denn überhaupt merken), dass das ein Fehler war, und ihnen schadet, sind sie bereits abhängig- so läuft das heutzutage oftmals ab... :/

nicht alle rauchen weil sie sich dann cool fühlen. kann auch andere gründe haben. zB schlechte erziehung, bzw wenn die eltern selbst rauchen, kann schon ein grund sein.

und lass deine freunde einfach. es ist toll von dir dass du versuchst, ihnen zu helfen, aufzuhören, aber es ist jedem seine entscheidung und sie müssen es selbst wissen.

0

Ja es ist schädlich es wie von Jugendlichen wohl als "cool" empfunden da es Alle machen und wenn man nicht raucht man ein Außenseiter

ist mir sowas von schei** egal, das ich deswegen vllt weniger Beliebt bin. Und ich kanns nicht verstehen, das andere nicht genauso denken wie ich

1

Hey Mir geht es genauso :/ Ich persönlich kann es weder verstehen noch erklären , ich denke es ist das "Coolsein"

Was möchtest Du wissen?