Lassen sich Pickel erfolgreich mit Alkohol behandeln?

15 Antworten

parfum sollte man auf keinen pickel schmieren. wichtig ist eine gute reinigung und dann das benutzen von gesichtswasser,das soll bei pickeln dann mit alkohol sein. gesichtswasser soll man dann auch immer zwischendurch bei glänzender gesichtshaut benutzen.da man mit alkohol das fett/talg von der gesichtshaut am besten abbekommt. puren alkohol soll man nicht benutzen,reizt die haut zuviel.

alkohol trocknet zwar den pickel aus und desinfiziert auch - erstmal - aber er reizt die ohnehin schon empfindlich haut auf dauer nur noch mehr und die rächt sich - wahrscheinlich mit den nächsten pickeln und rötungen...lg

Genau. Alkohol desinfiziert zwar, ist allerdings sehr belastend für die Haut, u.a. weil sie dadurch ausgetrocknet wird. Am besten hinterher mit sehr fetthaltiger Feuchtigkeitscreme eincremen

0

Mach das nicht.Es kann sein,dass man dadurch noch mehr Unreinheiten bekommt,da die Haut versucht,das fehlende Fett nachzuliefern und sogben die Talgdrüsen mehr ab.....das trocknet die Haut erst aus und dann kommt das grosse Übel^^

Parfüm ist nicht gut, nicht umsonst soll man auf parfümfreie Produkte zurückgreifen. Die enthaltenen Duftstoffe reizen die Haut zusätzlich. Alkohol, bspw. in Form der Calendula-Essenz, ist stark entzündungshemmend aber sollte wirklich nur punktuell angewandt werden, da es halt Hautreizungen und Rötungen fördert. Da muss man vorsichtig mit umgehen!

Ja das geht der Alkohol desinfiziert und trocknet die Pickel gleichzeitig aus. Aber bitte kein Korn nehmen sondern in der Apotheke kaufen ;-)

Was möchtest Du wissen?