Ab wie viel Prozent tötet Schnaps Bakterien vollständig ab?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ethanol 80%, Isopropanol 70% . Isopropanol kostet weniger, ist nicht trinkbar.

Lieber X3rros, bitte sei vorsichtig mit solchen Aussagen zur desinfizierenden Wirkung von Alkohol! Dein Beitrag strotzt vor medizinischem Unsinn.
Zur Desinfektion ist eine Alkoholkonzentration von mindestens 70 % erforderlich und die Desinfektion wirkt auch nur auf bestimmte Keime, bei weitem aber nicht auf alle krank machenden Erreger!
100%igen Alkohol gibt es nicht und er würde auch gegen viele Bakterien nicht wirksam sein, wenn keine ausreichende Anteil Wasser in der alkoholischen Desinfektionslösung vorhanden ist.
Alkohol gehört sollte nicht wegen der Fuselstoffe, Aromen und Salze auf keine Wunde kommen, sondern weil er die noch gesunden Körperzellen im Wundbereich, die für die Heilung dringend erforderlich sind, schädigen würde. Aus diesem Grund gehört auch keine desinfizierende Seife auf eine Wunde!
Viele Grüße

Hey, desinfizierend wirkt alkohol grundsätzlich ab ca. 15 prozent, (siehe wein, ab der konzentration sterben die hefen ab und es wird nicht smehr produziert) bis es vollständig wirkt wirst du aber schätzungsweise 20% benötigen, allerdings ist das ganze auch abhängig von der einwirkungszeit, für eine wirklich vollständige desinfektion solltest du schon 100% haben, ich denke ab 60% und 10 minutne einwirkzeit würde es gehen. Allerdings würde ich das nicht mit schnaps machen, der enthällt neben alkohol ja auch fuselstoffe, aromen, salze etc. damit verunreinigst du deine wunde nur und verzögerst das abheilen. Versuche es doch mal mit anderen desinfektionsmitteln, vieles im haushalt hat eine desinfizierende wirkung, wie z.B. seife, bei einer kelinen wunde ohne probleme einsetzbar. Bei größeren wunden würde ich dir Octenisept empfehlen (desinfektionsmittel das nicht brennt) ansonsten kannst du auch eine Betaisadonnasalbe verwenden (rötliche salbe auf jod basis). hoffe ich konnte helfen LG

80% ist die Ethanolkonzentration, die wir im Labor verwenden, um die Sterilbank und andere Oberflächen zu reinigen. Es stimmt auch nicht, dass je höher, desto besser. Es bedarf eines gewissen Wasseranteils, damit der Alkohol sich darin lösen kann. Nur in Wasser gelöstes Ethanol gelangt in die Bakterien und tötet sie so ab. Es ist allerdings fast unmöglich alle Bakterien abzutöten. Ein sehr kleiner Teil bleibt in aller Regel trotz aller Bemühungen zurück.

Nicht der Schnaps tötet Bakterien ab sonder der Alkohol. Umso mehr Prozent umso schneller geht es.

Achja 100&igen Alkohol gibt es nicht, da Ethanol hygroskopisch ist. Man bekommt ihn mit maximal 96%, in jeder Apotheke.

Was möchtest Du wissen?