Ab wann wird man betrunken?

6 Antworten

Hallo :)

Die Frage ist, wie man betrunken definiert. Anhand deines Promille-Gehaltes oder an deinem Verhalten. Manche benehmen sich mit 1,0 Promille wie immer, während sich andere schon lachend auf dem Boden rollen und schief laufen. Ich würde gerade als Mädel deinen Zustand als angetrunken bezeichnen - mit 14... Tendenz richtig betrunken! Aber dicht.. nein! :) Noch bisschen mehr, und du würdest dich auf jeden Fall anders verhalten. Aber pass' auf, wie viel du trinkst. Man macht dann oft Sachen, die man später bereut. Muss man mal die Leute nach der Disko anschauen. Peinlich!

LG :)

Naja, der Blutalkohol ist beim ersten mal genauso hoch wie beim 100, mal, wenn man nicht zugenommen hat..., oder abgenommen!

Die Sache ist nur die, dass es ein komplett neues Gefühl für dich ist/war. Dadurch nimmst du dies einfach bewusster wahr. "Der Alkohol steigt mir zu Kopf" ist hierführ der richtige Ausspruch!

Alkoholiker können selbst mit über 1 Promille noch fehlerfrei sprechen, wobei ich bereits bei 0,5 anfange zu lallen...

Es geht nun nicht darum ab wieviel Promille man ins Koma fällt, denn dies ist auch abhängig vom Gewicht.

Du kanntest/kennst dieses Gefühl noch nicht gut und deshalb bist du schneller "angescheikert". Du wirst locker, lachst und kicherst.

Du hast doch bestimmt ein Smarthphone oder? Hier gibt es Apps, mit denen du so ungefähr deinen Proimille Gehalt auf der Party errechnen kannst.

Oder du schaust jetzt hier: http://promillerechner.net/

Betrunken bist du wenn du nicht mehr weißt wie viel du von was getrunken hast ;)

Nö, man kann auch betrunken sein und sich am nächsten Tag erinnern, schlauberger;)

0

Kommt jenach Person drauf an. Der eine verträgt mehr, der andere weniger.

Wahrscheinlich warst du schon ein bisschen betrunken, es könnte aber noch schlimmer werden ( und da bleibt es nicht beim Lachen xD )

Was möchtest Du wissen?