Wie mein Bruder dazu bringen das mich zu fesseln?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Einfach mit ihm um was wetten, vielleicht angeben damit, dass du bei irgendeinem Spiel massiv besser bist als er, bei dem er denkt er wäre der Beste. Und dann fragat ihn halt, ob er sich traut auch darauf zu wetten, dass er besser ist. Musst ihn halt ärgern, und ihm erklären dass du ja sooo viel besser bist, und er eh keine Chance gegen dich hat.

Und dann fragst ihn eben, ob er sich traut auch darauf zu wetten, wobei der Verlierer gefesselt wird. Muss da halt so sein, dass das Verlieren für den gefesselten unangenehm ist. Vielleicht muss sich der Verlierer gefesselt mit dem Gewinner einen Film oder eine Serie ansehen, den/die der Verlierer nicht mag,der Gewinner aber schon. Oder sonstwas, bei dem klar ist, dass der Verlierer (also du) sich drüber ärgert oder davon genervt ist, aber eben nichts dagegen tun kann.

In kurz, gib ihm die Erlaubnis dich in Gefesseltem Zustand fies zu ärgern, wobei du halt durch die Wette seinen Ehrgeiz weckst. Das sollte davon ablenken, dass es dir drum geht gefesselt zu werden. Soll so wirken, als würdest du ihn im gefesselten Zustand ärgern wollen.

Also wie oben gesagt coole Idee

Also ich würde einfach Wetten abschließen z.B., wer verliert wird gefesselt. Und du tust alles um zu verlieren

Das wird nicht so einfach sein. Spiel doch Räuber und Gendarm mit ihm, oder mit anderen Freunden. Das haben wir früher immer gemacht und wer gegangen würde, ist natürlich auch gefesselt worden.

Villeicht ihn irgendwie ein Spiel daraus machen, oder so was.

Woher ich das weiß:Recherche

Such Dir Filme, Videos raus, in denen Jungs gefesselt werden und guckt die zusammen. Und fang dann ein Gespräch an, so ungefähr dass Du gerne wüsstest wie die Gefesselten sich fühlen. Und es eigentlich selbst mal "fühlen" würdest. Oder so.

Oder such Dir wen der dich fesselt. Fragen: melde Dich.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?