So schnell er drin ist ,ist er wieder draussen -.-

8 Antworten

Eine Möglichkeit ist, dass du ihn zum Beispiel vor dem Geschlechtsverkehr mit der Hand ein oder zwei Mail zum Orgasmus bringst oder oral. Wenn ihr dann mit dem GV anfangt, dann dauert es etwas länger bis er wieder kommt.

Wenn ein Mann sehr schnell kommt, ist es das Problem, dass er den Zeitpunkt wann er den Orgasmus hat nicht kontrollieren kann. Manchmal hilft es ihm einfach wenn er regelmäßig masturbiert, dann kann es schon länger dauern bis er beim Geschlechtsverkehr einen Orgasmus hat.

Esgibt noch zwei weitere Methoden mit denen er lernen kann, den Orgasmus hinaus zuzögern.

Start-Stopp-Methode Dabei masturbiert er und hört damit auf, wenn er fast den Höhepunkt erreicht hat und wartet bis die Erregung abgeklungen ist. Dann beginnt er wieder zu masturbieren bis fast zum Höhepunkt wartet wieder, etc... Das kann man mehrmals wiederholen. So lernt er den Zeitpunkt des Orgasmus besser zu kontrollieren.

Squeeze-Methode Die kann man beim Masturbieren anwenden aber auch beim Geschlechtsverkehr. Dabei hält der Mann beim Sexualakt kurz vor dem Höhepunkt inne und die Frau oder er drücken den Penis an der Eichel oder weiter unten am Schaft etwas zusammen. Dabei strömt weniger Blut in den Penis und die Erregung geht zurück. Anschließend geht es weiter.

Dies sind Übungen, damit der Mann eher selbst bestimmen kann wann er zum Orgasmus kommt und dies hinauszögert.

Wieso bringt er dich nicht einfach davor zum Orgasmus? Wieso bringt er dich nicht einfach danach zum Orgasmus? Oder er bringt dich bis kurz vor dem Orgasmus und erst dann fangt ihr mit dem Verkehr an. Du kannst dich ja dann zusätzlich stimulieren.

Gibt bestimmt da was bei der Apotheke zu holen, was die Ausdauer verlängert, musst euch mal informieren.

Aber ansonsten sind 60-180 sekunden eigentlich so der Durschnitt naturell bei einem Man, jeder der behauptet er könnte länger ohne etwas genommen zu haben, davon lügen über 90 % .

quatsch, hat was mit dem Alter zu tun, Jüngelchen können nicht lange, dafür oft, haben auch noch keine genaue Ahnung wie sie es anstellen sollen

0

Falsch bro,der Durchschnittliche Akt dauert 5minuten, dabei ist das Vorspiel nicht mit gerechnet ;D ,da sich das ja von 5 bis 30 Minuten oder länger ausdehnen kann :p! Natürlich gibt es Sonderfälle wie ihn ,die halt nicht so lange können und manche eben noch viel länger.

0
@xEsKa

Naturell 5-30 Minuten NIE IN LEBEN, vielleicht bei ganz wenigen Ausnahmefällen und das allerhöchstens 20 Minuten, wenn man es sehr langsam angeht, ansonsten ist fast niemand mit solchen impulsen testasteron sexuellen Antrieb beladen!

Ein Man gibt natürlich nicht in Öffentlichkeit gerne zu wie lange er in Wirklichkeit braucht und so geben die meisten ganz andere Daten an , ich hab aber schon mit sehr vielen aus meinem Umkreis manchmal offen darüber gesprochen und jeder hat zugegeben, dass bei schnellem Akt man sogar bei 30 sek fertig ist und normal 1-3 minuten. Darüberhinaus gibt es auch wissenschaftliche Beweise, die in jedem Biologie Buch aufzufinden sind, wie lange so ein Akt im Durschnitt dauert.

Insofern: brauche uns hier nichts vorzumachen...^^

0
@MarekS91

Also Marek, wenn 2 min bei dir der Durchschnitt ist dann tut es mir wirklich Leid, du solltest mal die Möglichkeit in Betracht ziehen das man auch viel mit dem Kopf steuern kann. Würde ich jetzt sagen wie lange ich könnte würde das Dumm kommen aber für 20 oder 30 min brauche ich sicherlich nichts von der Apotheke oder sonstwas, das ist ja lächerlich.

Es ist richtig das ein Mann schon nach ner Minute kommen kann beim schnellen Akt, die Kust ist es den schneller Akt länger zu gestalten, und das nicht nur für 2 Minuten.

Das sollte aber normalerweise für keinen "Mann" ein Problem sein, für "Jungs" vielleicht ;)

0
@MarekS91

Aller höchstens 20 Minuten? Oh gott das jch nicht lache. Dann muss mein Freund ja von nem anderen Planeten kommen das er es bis zu ner Stunde sogar aushalten kann.Sowas kann man übrigens steuern mit Köpfchen und paar sekunden pausen ;)

0

Er ist 29

1

MMhh naja Orale befriedigung könnte über einen kurzen Zeitraum helfen aber eine Lösung ist das nicht. Du must die Ursache finden, Entweder ist es Physisch (da muss er halt zum Arzt) oder Psychisch da must du ihm halt durch helfen (und er muss zum Arzt). 1 Min ist auf jedenfall nich der Durchschnitt.

Ja wie schon vorher gesagt,ein längeres Vorspiel. Besonders gut ist vllt ,wenn er dich erst richtig Feucht macht ,also ob jetzt lecken oder Fingern. Dann kann er ja dann loslegen und ihr hattet bestimmt beide euren Spaß. SexSpielzeuge können ja auch helfen,kenne mich da 0 aus,aber es gibt Stimulatoren für die Klitoris, die können dir sicherlicher während des Aktes auch zu schnelleren kommen helfen. Und wenn er sehr schnell kommt,soll er vllt kurz vorher sich einen runter holen ,damit er länger kann. Aber jedesmal zu machen ist auch nicht gerade schön für ihn,da man danach ja nicht mehr so geil und soviel Spaß hat. Aber ab und zu ist es bestimmt oke,da du dann ja mehr Spaß hast :)!

Was möchtest Du wissen?