selbstbefriedigung - aber wo?


16.08.2020, 13:00

....ergänzung: es wird auch mit der menge zu tun haben. ich brauchs jeden morgen und oft abends vor’m einschlafen. es heimlich im klo machen passt mir nicht.

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Bluewater,

Sex miteinander ist ja wohl der gemeinsame Akt größter Vertrautheit. Sie kennt dich, deinen Penis, deine Orgasmen. Du hast nun ein Bedürfnis, dass sie von sich selbst auch kennt. (Wohl nur nicht so häufig.)

Dass sie dich in diesem Moment nicht sehen möchte, spricht für eine Distanz zu dir und zu der Sache. Ich würde das noch einmal mit ihr ernsthaft bereden. Ich selbst (als Mann) habe diese Situation noch nicht gehabt. Aber was wäre für sie schlimm, wenn sie dich dabei bisschen in den Armen hält oder zumindest bisschen deinen Bauch streichelt dabei?

Dieses kenne ich durchaus. Ich habe schon vor einigen Frauen masturbiert. Allerdings nachdem sie vorher ihren Orgasmus hatten. Alles simpel, ungehemmt und entspannt.

du übersiehst da etwas - wenn dies frau nich t möchte ,dann möchte sie auch keinen sexuellen kontakt oder auch keinen körperl. kontakt zu ihrem herrn haben , denn sie ist vermutlich müde und kaputt und will einfach nur ihre ruhe haben .dazu möchte er ja wohl jeden morgen und jeden arbend -da kann sie mal erwarten, dass er sich bei seinem drang aus dem schlafzimmer begibt.

1
@eggenberg1

Ja, das "morgens und abends" hat er 5 Stunden später ergänzt. Kompromissvorschlag: Sie dreht ihm im Bett den Rücken zu.

1

Morgens und/oder abends in der Dusche? Ich weiß schon, nicht perfekt, aber Du störst sie nicht und hast trotzdem etwas davon. Und die Reinigung danach ist auch nicht extra nötig... 🙂

ich wünschte mir, dass sie zusehen will. wenigstens ab und zu. wie stelle ich das bloss an??

0
@bluewater129

deienn frau ist nicht diejenige ,die dir vorschwebt wenn sie überhaupt existiert !

0

Wenn deine Frau davon weiß und auch nichts dagegen hat (weshalb sollte sie das auch?), dass du zusätzlich zum gemeinsamen Sex masturbierst, dann verstehe ich nicht, weshalb du dazu raus gehen solltest und weshalb du es nicht auch neben ihr im Bett machen willst. Ich finde absolut nichts dabei. Meine Frau und ich machen es auch im Bett, egsal ob jeder für sich, nur einer allein oder wir zusammen. So wie esd sich ergibt oder jeder Lust hat, machen wir es und dabei ist es auch egal, ob der andere schläft oder dabei zuguckt. Bei mir beginnt der Tag auch meistens früh im Bett noch vor dem Aufstehen damit. Was spricht dagegen?

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

schon mal drüber nachgedacht, dass deine frau kein sexspielzeug ist ? auch noch andere sachen zu erledigen hat ,als dich jeden morgen und abend zu befriedigen ?

du solltest als erwachsener mensch in der lage sein deinen trieb zu zügeln-- treib mal ordentlich sport oder fordere dich geistg mehr ,dann kannste auch schlafen

was meinst du wie lang sich deine frau noch bieten läst?

zieh ins kinderzimmer zum schlafen ,wenn das noch frei ist ,dann kannste mastubieren so lang und immer wenn dus willst.oder ab aufs sofa zum schlafen !

Ganz ehrlich? Das ist mein Körper. Und wenn ich Bock habe, habe ich Bock. Da frage ich keinen. Such dir einfach Orte wo du es dir machen kannst und gut.

Toilette, Werkstatt, Garage, Gartenhaus und wo auch immer....

auch meine Frau hat nicht immer Lust. Aber sie hält mir ihre Füße hin und dann gehts ab👍

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?