Muss man sich als Junge irgendwann einen runterholen?

19 Antworten

Es klingt ein bisschen so, als würdest du dich unter Druck gesetzt fühlen. Also du musst nicht! Es kann allerdings passieren, dass du so neugierig darauf bist, dass du es einfach versuchst. Das ist ja nichts schlimmes. Aber müssen tust du nichts.

Mir wurde gesagt, dass wenn man das zu lange nicht macht, entsteht ein Spermastau oder sowas und dann hat man Schmerzen und so. Außerdem ist Selbstbefriedigung in manchen Religionen verboten und ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Jungs das einfach nicht machen und ob das überhaupt richtig möglich ist...

0
@sweetpineberry

Der Sperma findet seinen Weg schon raus wenn man nicht masturbiert. Und das in Form eines Feuchten Traumes.

0

Entweder du mastrubierst , oder du bekommst feuchte träume und bekommst dann Nachts einen hoch :D , das ganz mies! hol dir lieber 1x die Woche einen runter bevor dein Bett noch voll gespermt ist

Vor allem muss man sich die Kommentare der Eltern dann nicht anhören.

0

natürlich ist es möglich auf die Selbstbefriedigung zu verzichten ! es ist wahrscheinlich nicht so einfach aber, wenn man es will wieso sollte es nicht gehen ´? die frage ist nur weshalb ? wenn es dein körper verlangt ist es nicht so einfach...

wenn man komplett darauf verzichtet, kommt es dann nicht irgendwann dazu, dass man es automatisch macht, während man schläft? weil der körper irgendwie den druck abbauen will?

0

Ja du musst es nicht machen. Eine Erektion zu bekommen ist aber natürlich und nichts schlimmes und somit die Selbstbefriedigung auch nicht

Mit einem klaren Kopf kriegt man den Ständer auch so wieder weg, aber Spermien werden trotzdem produziert und zur Ejakulation kommt es, ob du es willst oder nicht. Da ist die Frage, ob man lieber mehrmals die Woche die Bettwäsche reinigt oder den Tempoverschleiß erhöht...

Was möchtest Du wissen?