Ist ungeschützter Anal-Sex sicher?

10 Antworten

Wie bereits gesagt wurde, schwanger kann man dabei eigentlich nicht werden.

Das mit dem Blowjob, na ja, also ich würde es nicht machen, musst du deine Freundin fragen.

Was allerdings sehr wichtig ist: Seid ihr euch ganz sicher, keine Geschlechtskrankheiten zu haben? Die können nämlich anal genau so gut oder sogar besser übertragen werden wie/ als vaginal. Wenn da irgendwas ist, solltet ihr auf  jeden Fall ein Kondom benutzen.

Schwanger kann sie nur werden, wenn es Deine Samen schaffen, durch den Darm in den Magen zu kommen, sich dann durcharbeiten bis zur Gebärmutter, dabei müssen sie aber die Magenwand durchbohren.

Wenn sie dann nicht schlapp genug sind, kann es dann doch noch passieren.

Aber doch sehr unwahrscheinlich :-)


Wie wärs mit Aufklärung vor dem ersten Mal ???


hahaha... ich habe mich gerade köstlich amüsiert, danke  :-)

0

Beim Analverkehr sollte man vor allem Kondome verwenden, weil im Darm Bakterien leben, die nicht so unbedingt an den Penis kommen sollten. Der Anus ist eben ursprünglich nicht für Geschlechtsverkehr gedacht, daher würde ich nicht auf ein Kondom verzichten.

Schwanger kann man dadurch nur in ganz seltenen Genfehlern werden, oder wenn Sperma an die Vagina gelangt. Da deine Freundin aber vermutlich zum Frauenarzt geht, wird sie zu 99% keinen Genfehler haben ;)

Auch ein Blowjob danach ist durch die Bakterien nicht ratsam, erstmal waschen ;)

Durch ungeschützten Anal-Sex kannst du schwanger werden, da die Spermien freien Kontakt zu deinem Körper haben. Durch Gummi verhindert die Hülle und Spermizid den Kontakt zu deinem Körper.

Sobald Sperma an die Scheide gelangen kann, ist eine Schwangerschaft möglich....auch wenn sie beim Analsex unwahscheinlich ist.

Am besten ist es, mit der Pille zu verhüten....

Was möchtest Du wissen?