Ist es pervers wenn man sexuell benutzt werden will?

8 Antworten

Hallo laidio,

ich sehe darin keine Perversion.

Man kann das benutzen Lassen auch von einer Seite eines sich Schenken sehen. Dabei ist es zunächst irrelevant, wie der oder die Gegenüber damit für sich selbst umgeht.

Es geht dann alles von uns selbst aus. Wollte man benutzt werden, hat man sich auf den Moment ehedem eingelassen.

Pervers - im Sinne von umgedreht - wäre, wenn sich jemand etwas von uns erzwingt - ob wir es geschenkt hätten oder nicht.

Mit vielen lieben Grüßen

EarthCitizen

Pervers ist, wenn man NUR dadurch erregt wird. Sonst es ist eher ein Fetisch.

Was sollte daran denn "pervers" sein, wenn du es selber willst? Kann man doch auch schön kombinieren, mit dominant-devoten Spielen, Fesseln usw.

Jedem wie es ihm gefällt.

Die Bewertung anderer ist da grundsätzlich nebensächlich.

Warum sollte es pervers sein. Jeden so wie es ihm gefällt.

Was möchtest Du wissen?