Ist es normal das Männer auch in einer Beziehung Pornos schauen?

21 Antworten

Coole Antwort von Amok007! Denn ich frage mich: machen das wirklich ALLE Männer??? (Und natürlch einige Frauen). Ich kann Deine Frage verstehen und finde es auch mutig, sie hier zu stellen. Das ist keineswegs ein Zeichen, dass euer Liebesleben langweilig geworden ist. Nehme es auf gar keinen Fall persönlich!!! (Ich weiß, leichter gesagt, als getan). Im Grunde hat das nix mit Dir und Eurer Beziehung zu tun. Ich kann empfehlen: lass' ihn und versuche Dich zu damit zu arrangieren um Eurer Beziehung Willen!


Felge 
Fragesteller
 06.12.2007, 11:14

Danke, ich denke es wird eine Menge überwindung kosten, aber ich werde es versuchen...

0

Viele Männer sowie Frauen schauen sich gerne nach einer/m schöner/m Frau/Mann um. Andere holen sich ihren Appetit auf eine andere Art. Mach dir keine Gedanken, solange dein Freund "zu Hause ißt". Er schaut sich nur das an, was er von dir evtl. nicht bekommt. Das hat nichts mit deiner Attkaktivität zu tun. Er holt sich nur Appetit:) Das ist wie bei Frauen, die beim ... an einen Anderen denken. Das ist Wunschdenken, das mit der Realität nichts zu tun hat. Sollte er sich noch mal sowas anschauen, frag ihn, ob er nicht das Eine oder Andere mit dir ausprobieren möchte. Es wird ihn zuerst irritieren, danach wird es ihn vielleicht freuen. Der Vorteil dabei: du machst dich interessanter und er wird sich mehr mit dir beschäftigen, als mit den schmutzigen Filmchen und Heftchen:) Ganz wichtig dabei: nicht alles auf einmal, sonst machst du dich schnell uninteressant.

Also wenn er das heimlich macht und es auch regelrecht versucht vor Dir zu verstecken würde es mir auch so vorkommen, als wenn er etwas vermißt... Hast Du ihn mal gefragt, warum er das macht? Ob er einfach nur Spaß dran hat oder ob ihm das etwas gibt, was ihm sonst fehlt? Wenn er damit offen umgeht oder ihr sogar zusammen guckt, ist das ok und normal, find ich! Aber wenn er es hinter Deinem Rücken macht und vielleicht sogar versucht es zu verstecken find ich es nicht ok?! Also gucken tun "sie" wohl immer - hab ich zumindest so kennengelernt - aber kommt drauf an, wie sie damit umgehen!


Felge 
Fragesteller
 06.12.2007, 11:03

Ja ich habe ihn gefragt, gestern hat es deswegen ganz schön zwischen uns gekracht, naja ich fragte was die frauen haben was ich nicht habe und seine Anrwort ist echt schon fast zu bescheuert um sie hier hin zu schreiben aber er sagte ... zum selbstbefriedigen reicht es... warum, schläft er dann nich mit mir?

0
RolfHoegemann  06.12.2007, 15:11
@Felge

Vielleicht möchte er dich nicht "überbeanspruchen", weil er es so oft braucht, dass Du da eventuell ncht mehr mitmachen möchtest.

0

Da brauchst du dir keine Sorgen machen. Das ist absolut normal. Mein Freund guckt sich auch gern Pornos und ab und zu auch mal diese Hefte an. Ich selbst find es nicht so toll und bin auch ehrlich gesagt manchmal ein klein wenig eifersüchtig. Aber an sich ist es okay...

Ich glaube nicht, dass Pornos gucken damit zu tun hat, dass das Sexleben eingerostet ist... Männer sind meist eh etwas "williger" als wir Frauen und befassen sich daher mehr mit diesem Thema also somit auch mit Pornos. :o)

Ich finde Pornos sind völlig normal. Umfragen haben ergeben, dass 70 Prozent aller Frauen Pornos im Internet gucken. Es ist doch eigentlich eine feine Sache, man und frau können gemeinsam gucken und sich neue Anregungen holen, vielleicht einiges neue ausprobieren. Manches turnt an, manches weniger. Man muss abwägen. Der Beziehung schadet es auf keinen Fall.

Deine Krankenschwester Petra