Ist es normal, dass ich als Frau andere Frauenfüsse erotisch finde?

7 Antworten

Möglicherweise ist es gesellschaftlich anerzogen dass Füße eklig sind weil sie stinken und deshalb in Schuhen versteckt werden müssen.

Dabei fangen sie ja erst an zu stinken wenn man sie in Schuhe steckt.

Füße sind Körperteile wie jedes andere Körperteil auch und können auch erotisch wirken. Das ist kein Fetisch (für einen Fetisch benötigt man Gegenstände wie z.B. beim Schuhfetisch Schuhe) sondern eine Vorliebe so wie man Vorlieben für andere Körperteile haben kann. Also völlig normal.

Dass Du andere Frauenfüße erotisch findest hast Du ja bereits geschrieben. Aber wie stehst Du denn zu (gepflegten!) Männerfüßen? Findest Du es gut wenn ein Mann in der Öffentlichkeit barfuß läuft?

Warum man Füße ekelhaft findet, weiß ich auch nicht, ich finde kein einziges Körperteil "ekelhaft", manche finde ich hässlich, manche finde ich hübsch, aber warum sollte man als Mensch ein Teil seines eigenen Körpers, oder das Abbild dessen bei anderen Menschen "ekelhaft" finden, ergibt keinen Sinn für mich.

Normal, im Sinne von Norm, ist es vermutlich nicht, wenn man Füße erotisch findet, weil es viele nicht tun, aber schlimm ist es ja auch nicht.

Sagen wir so “Normal“ ist es nicht, “komisch“ wiederum auch nicht.

Das ist nun mal bei jedem anders, der eine fühlt sich zum Fuß z.B. hin/angezogen &' andere wiederum gar nicht.

Es gibt nun ma' Meinungsverschiedenheiten, der eine steht drauf &' der andere eben nicht.

Nun, ich bin keine FRau, wundere mich aber auch, warum so viele Frauen (ihre) Füße eklig finden.

OK, es gibt wirklich häsliche Füße, wobei "häslich" auch wieder im Auge des Betrachters liegt. Ich finde z.B. nur die ägyptische Fußform schön, sofern die Füße halbwegs gepflegt sind.

Ich finde schöne gepflegte Frauenfüße erotisch , warum solltest du da als Frau etwas anderes  denken. Ungepflegte Klauen sind natürlich ekelig . Könnt ihr drei das auch ein bischen miteinander ausleben . Liebe Grüße LM.

Was möchtest Du wissen?