intimbereich rasieren aber wie am besten?

9 Antworten

Wieso natĂŒrlich ? Du musst dich nicht rasieren wenn du nicht willst und man rasiert sich normal mit nem rasierer (nassrasierer) oder nen elektronischen rasierer zum trimmen

Guck mal bei wikihow nach

Hallo secretask,

verwende fĂŒr die Intimrasur auf jeden Fall keinen Einwegrasierer, sondern besorge dir (sofern du nicht schon einen verwendest) einen qualitativen Nassrasierer! FĂŒr die Intimrasur bedarf es einer vernĂŒnftigen Vorbereitung. Du solltest vor deiner ersten Rasur deine langen Haare mit einem Trimmer eines Elektrorasierers oder einer kleinen Schere kĂŒrzen. So vermeidest du ein Verstopfen der Rasierklingen! Nun schĂ€umst du deinen Intimbereich grĂŒndlich ein. Als AnfĂ€ngerin, solltest du zuerst einmal mit der Haarwuchsrichtung rasiern! Zwar mag die Haut dann nicht zu 100 % glatt werden, aber die Verletzungsgefahr ist geringer. In der Regel wachsen die Haare von außen nach innen und von oben nach unten. DrĂŒcke den Rasierer nicht zu fest auf die Haut auf, sondern lasse ihn eher drĂŒber gleiten und nimm ggf. Rasierschaum nach.  Im Intimbereich ist es selbstverstĂ€ndlich auch nicht möglich alle Haare bei ein und der selben Rasur zu entfernen! Welche nicht weggehen, rasierst du beim nĂ€chsten mal, da zu hĂ€ufiges drĂŒber Rasieren ĂŒber ein und die selbe Stelle schnell zu Verletzungen fĂŒhren kann! Wenn du dich komplett intim rasieren willst, gehört die Pofalte ebenfalls dazu. Stelle dafĂŒr dein linkes Bein auf den Rand der Dusch- / Badewanne. Gehe etwas in die Hocke und ziehe mit deiner freien Hand die linke Pobacke weg. Rasiere auch hier in Wuchsrichtung. In der Regel wachsen die Haare dort von außen nach innen. Ist die linke Seite fertig, wiederholst du das ganze mit der rechten Seite. Also: Rechtes Bein hoch stellen, bĂŒcken, linke Pobacke auseinander ziehen und rasieren. Bist du mit der kompletten Rasur fertig, braust du deinen kompletten Intimbereich mit kaltem Wasser ab. Dies mag zwar etwas schmerzen, verschließt jedoch die offenen Poren und vermindert so die Pickelbildung. Zum Abschluß cremst du dich noch mit einer sanften, feuchtigkeitsspendender Lution (z. B. Babycreme) ein. Dies ist wichtig, da die Haut dringend Feuchtigkeit benötigt, weil sie durch das Wasser und die Rasur recht angegriffen wurde! Pickel und Ă€hnliches lassen sich zum Beginn einer regelmĂ€ĂŸigen Rasur nie ganz ausschließen. Das liegt daran, dass die Haut im Intimbereich besonders empfindlich ist, und sich erst an die regelmĂ€ĂŸige Rasur gewöhnen muss.

Lg. Widde1985

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Recherche, viele Enthaarungsmethoden ausprobiert

roiworld  12.11.2022, 10:41

Du bist eine Lebenretterin

0

Am besten mit einem Rasierer


secretask 
Beitragsersteller
 12.06.2015, 21:16

ne weisste 😕

0
Neugierig18  12.06.2015, 21:18

ja was willst du sonst hören. Halt vorsichtig am besten nass.

0

Geh zum Waxing!