Angst zu "versagen" beim ersten mal

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die meisten jungen haben Angst beim ersten mal “zu versagen“, aber auch wenn es so ist...es ist dass erste mal - da ist es nicht schlimm ^^

Danke für den Stern :)

0

Ja ist es :) Die beiden sollen sich Zeit lassen und es am besten nicht verabreden, wenn es spontan kommt, ist es meist enpannter :) VErhütng undso aber trotzdem nicht vergessen ;)

Einfach auf dich drauf zu kommen lassen und nicht schon vorher soviele Gedanken machen...

PS: Das Erste mal sollte man nicht planen, sondern es passiert einfach.

Es ist was neues und muss erst mal "geübt" werden... die Beteiligten müssen sich erst aufeinander abstimmen... es ist ganz normal, wenn nicht gleich alles klappt. Man darf sich nur nicht verrückt machen dabei.

Da es in der Regel einfach irgendwann passiert hat man meistens nur vorher aufgeregt nicht dabei da geht irgendwie alles von fast alleine. Ich hatte mein erstes mal vor 2 jahren mit 16 und war vorher durchaus nicht sicher aber man fühlt sich schnell sicher wenn es richtig anfängt. Das man nicht sofort nen Pornostar ist ist ja wohl klar aber nach etlichen malen wird man souverän auch wenn man dann Partner wechselt. Also mach dir keinen Kopf das ist normal aber das geht genauso schnell wieder weg

Was möchtest Du wissen?