Frage von Limmi1, 54

Wieso kratzt sich ein Hund und schleckt gleichzeitig die Luft?

Wenn sich mein Hund kratzt, dann schleckt er gleichzeitig die Luft... Das sieht ziemlich merkwürdig aus. Ist das ein Reflex, machen eure Hunde das auch?

Antwort
von Dackodil, 54

Der Hund kratzt sich, weil ihn etwas juckt. So platt, so wahr.

Das Gefühl beim Kratzen ist so schön, er würde sich am liebsten auch noch mit Zunge und Zähnen Erleichterung verschaffen. Also schleckt er leer in der Luft.

Sieh doch mal nach, was die Ursache für so einen schlimmen Juckreiz ist.

Am ehesten sind es um diese Jahreszeit Flöhe. Vor allem, wenn es plötzlich aufgetreten ist.

Es können aber auch Milben, Läuse, Haarlinge oder Herbstgrasmilben sein.

Im Zweifelsfall mal einem Tierarzt vorstellen.

Antwort
von Liberty66, 16

Es könnte sich bei dieser merkwürdigen Konstellation (Kratzen + Schlecken) um eine sogenannte "Übersprungshandlung" handeln. Das heißt, es juckt ihn gerade nicht wirklich, sondern er kratzt sich, weil er verunsichert ist und nicht genau weiß, was von ihm gerade verlangt wird oder es geschieht aus einer Frustration heraus.

Es kommt also darauf an, aus welcher Situation heraus das in dieser Form geschieht, aber es klingt schon etwas zu merkwürdig, um es als "normales Verhalten" einzustufen. Weiter beobachten und darauf achten, klare Regeln aufzustellen, klare "Ansagen" zu machen und Grenzen zu setzen, die der Hund versteht. Auslastung, Konsequenz und Lob beim Training und in der Erziehung sind die Schlüsselfaktoren zu einem normalen und entspannten Verhalten.

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 22

das ist nicht normal. dein hund scheint krank zu sein. gehe bitte am montag mit ihm zum tierarzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community