Frage von einsamerWolf2, 425

Wie oft denn nun die Bettwäsche wechseln?

Ich wechsel meine Bettwäsche immer so 1 mal im Monat. Ich finde das reicht. Doch viele meinen, mann solle es öfter machen oder so lassen. Was ist denn nun am besten? wie oft nun die Bettwäsche wechseln???

Antwort
von Margotier, 349

Wir wechseln die Bettwäsche vom Elternbett wöchentlich da meistens unsere beiden Katzen und einer der beiden Hunde mit im Bett schlafen, die Bettwäsche der Kinder (elf und neun Jahre alt) wird alle zwei Wochen gewechselt.

Antwort
von Chefelektriker, 322

1x im Monat reicht,alles andere ist Energieverschwendung.Hab hier gelesen das manche jede Woche wechseln z.B. wegen dem Duft.Lüften die nie oder waschen die sich nicht das die Bettwäsche so stinkt?Jede Woche heißt jedesmal die Maschine laufen lassen,evtl. auch noch den Trockner,heißt unnötige Ernergieverschwendung.Zumal die Bettwäsche auch nicht besser wird,sondern schneller verschleißt,noch mehr Kosten,denn die gibts bekanntlich nicht umsonst.

Antwort
von JenBusse, 328

Ich persönlich wechsel sie immer 1-2 mal im Monat. Meistens riecht man aber das sie mal gewechselt werden muss. Also lass es deine Nase entscheiden. Oder wenn du mal wieder Lust auf neue Bettwäsche hast, weil es sich ja auch sehr angenehm anfühlt wenn man sich in neue, duftene Bettwäsche legt :)

Antwort
von Steffile, 281

Ich wechsele 1 mal im Monat oder weniger. Machs doch wie du magst.

Antwort
von JimParson, 282

Einmal pro Woche. Warum ? Bettmilben die sich von Schuppen und alter Haut ernähren. Diese können durch ihre Ausscheidungen eine Allergie erzeugen.

Vor allem in den Sommermonaten sind diese sehr aktiv. In der kalten Jahreszeit geht das Risiko etwas zurück da die Räume überheizt und die Luft zu trocken für die kleinen Biester ist. Den nur unter bestimmten klimatischen Bedingungen können diese überleben. 

Zu beachten ist aber auch das sie gerade in der Übergangszeit von Sommer und Winter vor dem Sterben verstärkt koten. 

Also lieber mehr als zu wenig Wechsel durchführen. Auch Kissen, Inlets und Matratzen regelmäßig reinigen. Nur die Bettwäsche zu wechseln hilft nicht wirklich. Man deckt das unhygienische nur Neu ab.

Antwort
von JTDLO, 340

Kommt ganz drauf an, in der Nacht schwitzt man sehr viel und die Bettwäsche saugt sich voll. Es kommt ganz auf dich an, wieviel mal du sie wechselst, aber 1-2 reicht.
LG JTDLO

Antwort
von NorthernLights1, 282

Dadurch, dass der heutige Mensch allgemein hygienischer / gepflegter ist ( jeden Tag duschen, ständiger Klamottenwechsel, usw), braucht man mit der Bettwäsche nicht übertreiben, wenn man nicht arg schwitzt. 1 bis 2 mal im Monat reicht, aber dass muss jeder / jedes Paar selbst entscheiden.

Einige mögen es eben jede woche, andere alle 14 tage...

Antwort
von melun2001, 297

Wechsele meine auch immer einmal im Monat. Ich denke das reicht völlig

Antwort
von Schwoaze, 296

3 - 4 Wochen ist mein Rhythmus.

Antwort
von ninamann1, 231

Wir wechseln die Bettwäsche jede Woche , ich mag den frischen Duft 

Kommentar von NorthernLights1 ,

lüftest du nie dein schlafzimmer oder deine wäsche, dass es derart unangenehm riecht  ?

Kommentar von ninamann1 ,

Doch , natürlich , aber ich mag halt den Duft vom Weichspühler 

Antwort
von Rosswurscht, 222

Bei mir ist am Wochenede immer Waschtag. Jeden Samstag gibts frische Betten.

Antwort
von versus00, 261

1x im Monat ist völlig in Ordnung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community