Frage von TokieTV, 47

Welches Objektiv zum Filmen (Lumix)?

Ich bin im Besitz einer Panasonic Lumix G6 und eines 24-45mm Objektivs. Nun will ich mir ein zweites beschaffen. Meine Frage ist nun, welche Art von Objektiv (Tele, Festbrennweite, usw.) ich nehmen soll. Ich möchte damit Kurzfilme machen, D.h. sowohl nah, als auch Landschaftsaufnahmen. Eine möglichst niedrige Blendenzahl wär auch noch toll. Ich mag Tiefenschärfe nämlich echt gern. Vielen Dank im Voraus :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von juergen63225, 32

Lumix 2,8 12-35 ist mein Favorit für den universellen Einsatz.

die 2,8 kostet halt, aber Ergebnisse top und 12 mm KB 24mm ist schon sehr schön als Weitwinkel.

Für noch mehr "Freistellen" im Telebereich habe ich das (erschwingliche) olz 1,8 45 und das (geniale aber nicht billige) 1,8 75

Antwort
von tactless, 35

Alles eine Frage des Budgets. Erst einmal wenn du filmen willst kommst du um ein Objektiv von Panasonic nicht drum herum. Denn die MFT Objektive von Olympus oder Sigma haben keinen integrierten Bildstabilisator. 

Und dann sind Objektive der X-Vario Serie zum filmen ganz gut, da sie einen Motor betriebenen Zoom haben. Heißt du kannst ganz smooth heran und rauszoomen. 

Allerdings sind diese jetzt nicht Panasonics Top-Objektive und sind jetzt nicht sehr Lichtstark. 

Muss man eben überlegen worauf man Wert legt. 

Expertenantwort
von nextreme, Community-Experte für Kamera, 29

https://www.amazon.de/Samyang-50mm-T1-5-VDSLR-UMC/dp/B00NM7521U/ref=sr_1_1?s=ce-...  das wäre ne lichtstarke cinelens mit rasterfreier Blende. Profesioneller wirds doppelt so teuer und etwas Lichtschwächer.

Antwort
von YourInterest, 29

Brennweite je nach Bedarf, eher Weitwinkling, aber auf jedenfall eine sehhr Offene Blende! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community