Weiße magie und schwarze Magie in Deutschland strafbar zu lernen?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Magie? Also strafbar ist das sicher nicht, es sei denn du verwendest für den "hokus-pokus" irgend welche illegalen Sachen, wenn Du z.B. verbotene Substanzen als Zutat benutzt, oder jemandem in den Finger stichst um Blut zu bekommen oder so wirres Zeug, das wäre Strafbar. Aber "Magie" an sich? Neee, Du kannst doch an Unsinn glauben was du willst, ob das jetzt Tarotkarten, ein heiliges Buch oder sonst was ist.

Ob Du damit deine Probleme lößt? Das wage ich stark zu bezweifeln... willst du vielleicht andere Tips, wie das klappt sich nicht immer rumkommandieren zu lassen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

definiere magie.

wenn du zur zauberschule gehst und dort ein paar tricks erlernst, dann ist das definitiv nicht strafbar. wenn du allerdings hynose etc einsetzt, um menschen gegen deren willen zu manipulieren, dann ist das sehr wohl strafbar und moralisch höchst verwerflich.

das bloße erlernen von irgendwelchen dingen ist nicht strafbar. solange du es nicht nutzt, um anderen oder dir selbst damit zu schaden, kannst du machen was du willst. 

das was du beschreibst mit "nicht mehr rumkommandieren lassen" grenzt aber mehr an die entwicklung eines gesunden selbstbewusstseins und eines unabhängigen charakters. das ist ganz natürlich und gut, dass du selbst beginnst, entscheidungen für dich zu treffen. mach weiter so!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommandieren ist schlecht? Was wirst du damit machen? Kommandieren? Es ist sicher interessant, dich bei der versuchten Anwendung dieser Magie zu beobachten, wenn es nicht funktioniert ...

Wenn du bei der Geburt dich für die Schwerkraft statt für die Magie entschieden hast, wird es schwer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt paar Leue, die ich gern verfluchen würde (da gabs so paar Lehrer.. mein Nachbar ist immer so Laut abends und mein Chef gibt mir doch tatsächlich Anweisungen!). Also du solltest deine Flüche ersteinmal an Leuten testen, dann kannst du ja immer mehr Leute verfluchen.

Irgendwann solltest du damit anfangen, mit schwarzer Magie alle Verbecher zu töten. Ermittler werden begreifen, dass das ganze System hat, so werden sie jemanden einschalten, einen Sonderermittler, der sich "L" Nennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von princesssabse
29.02.2016, 15:57

sind wir jetzt hier bei death note oder was? xD

1

Es gibt kein Gesetz, das dir verbietet, "Magie" zu erlernen. Allerdings gibt es auch keinen wissenschaftlichen Hinweis darauf, dass so etwas wie Magie existiert. Ich fürchte, du vergeudest deine Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,
Schau mal im Internet da gibt es Hypnose Kurse zur sogenannten Blitz Hypnose und der normalen die aber nicht funktionieren wird so wie du sie einsetzten wollen würdest. Ein guter Hypnose Kurs ist nicht teuer und wird dich um die 250€ kosten. Aber und jetzt kommt das große aber, Hypnose ist nicht ungefährlich da du die Person Willenlos machst diese aber auf kurz oder lange durch Umstände merken wird was du gemacht hast (kommt natürlich auch an wie schwerwiegend der Fall war) schau mal bei YouTube dort findest du ein Experiment wo ein Hypnotisierter Auto Verkäufer ein fast neues Bmw Cabrio verkauft und 50€ drauf legt. Solche Sachen sind nicht rechtens und werden gesetzlich bestraft. Zu beruflichen oder freiheitlichen Zwecken ist Hypnose jedoch eine sehr interessante und auch lustige Sache welche du dir im Amateur Stadium auch selber bei bringen kannst. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte es strafbar sein? Magie wird vom Gesetz bzw. Gerichten ja noch nicht mal anerkannt. Aber bedenke: Was immer du mit Magie aussendest wird auch irgendwie auf dich zurückfallen. Und das mag dann durchaus mal wie ne Bestrafung erscheinen. ;)  Und bevor du alle Leute angehst, die dich rumkommandieren - hast du ihnen einfach mal mit Reden kontra gegeben? Das kann auch schon Wunder bewirken. ;)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein ist nicht mehr verboten, im Mittelalter war das anders, aber jetzt weiß man was für ein Unsinn das ist und aus diesem Grund ist es nicht mehr verboten, jeder darf soviel Magie lernen wie er nur kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt darauf an, wie dieses "lernen" aussieht.

Fügst du zum Beispiel dabei jemandem Schaden zu, ist es prinzipiell strafbar.

Es kommt nicht auf das Wie an, sondern darauf, dass du bei jemandem Schaden verursachst. 

Auch andere Gesetze müssen natürlich eingehalten werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Problem, mach ruhig...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

ich würds lassen .. die Polizei hat ihre Tarokarten- und Glaskugelexperten .. die finden dich und dann gehts ab nach skaban.

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Strafbar nicht, nur die Wahrscheinlichkeit das es auch wirklich funktioniert, ist nicht so hoch. In der Theorie kannst du mit "SATAN" auf dem Arm draußen rumrennen, was das angeht ist Deutschland sehr frei. Außer du störst damit den öffentlichen Frieden, dann eher weniger. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Magie an sich wohl nicht. Das käme auf die damit verbundenen Tätigkeiten an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?