Was trainiert man bei Australian Pull Ups?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Erstmal zur Erklärung. Die Übung "Australien Pull Up" ist nur eine andere Bezeichnung für das Rudern mit dem eigenen Körpergewicht. Demzufolge wird der obere Rücken, die hintere Schulter sowie der Ober- und Unterarm trainiert. Diese Übung ist gemeint:

http://exrx.net/WeightExercises/BackGeneral/BWSupineRow.html


Du meintest du hast Probleme mit deiner rechten Schulter. Hast du diese Übung schon mal im etwas engeren Untergriff probiert? Vielleicht fühlt es sich da besser an. 


Um den Bizeps und den Brachialis mit dem eigenen Körpergewicht zu isolieren, hätte ich noch diese Übung im Angebot. Falls du keinen Schlingentrainer hast, geht das auch an einer Türklinke mit einem Handtuch.

http://exrx.net/WeightExercises/Brachialis/STArmCurl.html


Gerade beim Trapezmuskel und dem Latissimus wird es schwer diese isoliert von der Schulter zu trainieren. Solltest du Probleme mit der hinteren Schulter haben, dann könntest du es noch mit dieser Übung probieren, damit hast auf jeden Fall erstmal den Trapezmuskel mit drinnen. Oder die 2te Übung, da hilft dir der Latissimus als Stabilisator und der Trapezmuskel als Synergist mit. Besser als gar nichts.

1.) http://exrx.net/WeightExercises/DeltoidAnterior/BWPikePress.html

2.) http://exrx.net/WeightExercises/Obliques/BWSideBridge.html


Falls du einen Schlingentrainer hast, gehen für den Trapezmuskel auch folgende Übungen. Da musst du natürlich gucken, wie es sich anfühlt:


1.) http://exrx.net/WeightExercises/DeltoidAnterior/STFrontRaise.html

2.) http://exrx.net/WeightExercises/DeltoidLateral/STYShoulderRaise.html

3.) http://exrx.net/WeightExercises/DeltoidPosterior/STReverseFly.html


Ansonsten kann ich dir nur den Rat geben, wegen deiner Schulter, mal einen Arzt aufzusuchen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?