Frage von Sini13, 31

Was ist mein Mädchenname?

Als ich geboren wurde, habe ich den Nachnamen meiner Mutter bekommen. Im Alter von 3 Jahren habe ich den Nachnamen meines Vaters übernommen. Ich habe zwei Geburtsurkunden, eine mit dem Namen meiner Mutter, eine mit dem Namen meines Vaters. Welcher der beiden Namen ist nun mein Mädchenname?

Antwort
von Matahleo, 15

Hallo Sini,

du musst den Namen nehmen, der in deiner zuletzt ausgestellten Geburtsurkunde steht.

Meine Tochter hatte auch meinen Nachnamen bei Geburt und hat dann im Alter von 16 Jahren den Namen meines Mannes (nicht ihres Vaters) angenommen. Daraufhin wurde ihre Geburtsurkunde geändert, da diese ja die Grundlage aller Dokumente in Deutschland ist.

In ihrem Führerschein haben sie eingetragen Frau yyy, früher xxx.

Wenn du dir so gar nicht sicher bist, dann frag mal auf der Gemeinde nach.

LG Mata

Antwort
von ghasib, 27

In der Regel den von der Mutter. Geh mal auf die Gemeinde die soll eine Geburtsurkunde vernichten und Ordnung in das Chaos bringen. Man hat eine Geburtsurkunde nicht zwei mit verschiedenen Namen

Kommentar von Matahleo ,

Lies dir bitte mal den Kommentar von mir durch, wie das hier in Deutschland so gehandhabt wird.

LG Mata

Antwort
von AgeRestricted, 31

... der erste .. denn du bei der Geburt erhalten hast .. von deiner Mutter .. und dann wird das nur geändert wenn du verheiratet bist .. unvorstellbar wenn du zwei Geburtsurkunden hast .. im Zweifelsfall zählt das ältere Datum .. auch wenn dich dein Vater erst später adoptiert hat ...

... Voila ! ...

Kommentar von Matahleo ,

Hallo AgeRestricted,

nur zur Beruhigung, meine Tochter hat sogar 3 Geburtsurkunden und jede sieht anders aus und beinhaltet  andere Daten.

Die Geburtsurkunde des Geburtslandes,

die Geburtsurkunde die über die deutsche Botschaft ausgestellt wurde

und dann die Geburtsurkunde als sie den Namen meines Mannes annahm. Sie wurde nicht adoptiert, hat nicht geheiratet... nichts dergleichen.

Und als Mädchenname gilt der Name der in der Geburtsurkunde steht, die als letztes ausgestellt wurde, also die "jüngste".

Es ist wirklich verquer aber klar, wenn man bedenkt, dass die Geburtsurkunde in Deutschland die Grundlage aller Dokumente ist.

LG  Mata

Antwort
von swissss, 20

so wie du JETZT heisst und der welcher in deinem Ausweis steht

Kommentar von AlinaBennington ,

Falsch.

Antwort
von melina3lara, 15

Der von deiner Mutter

Antwort
von Kikulana, 28

Den deiner Mutter.

Antwort
von Higher77, 25

Der erste

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten