Frage von janam 02.10.2011

Warum machen Frauen einen Mann an, der vergeben ist?

  • Antwort von Beutelkind 15.10.2011
    12 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Wahrscheinlich hat "Zurückhaltung" keinen besonders hohen Kurswert... Das gilt allerdings durchaus für beide Geschlechter... Nur erwarten Frauen von Frauen Loyalität - Männer hingegen kennen ihre Pappenheimer...^^ Anyway: Wirklich intakte Beziehungen tangiert das nicht - Liebe manifestiert sich nun mal nicht auf der Bettkante...^^

  • Antwort von costacalida 02.10.2011
    12 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hallo janam,

    ein wenig " fremdflirten " sollte auch in einer intakten Beziehung erlaubt sein. Frei nach dem Motto : " Appetit kann man sich draussen holen, aber gegessen wird zuhause ! "

    Du musst auch etwas Vertrauen zu Deinem Partner haben, wenn Eure Beziehung in Ordnung ist, dann kann diese Frau " baggern " so viel sie will, und wird trotzdem nicht ans Ziel kommen.

    Zum Fremdgehen gehören nämlich immer Zwei !

    Nach einer Weile wird sie dann merken, daß ihre Bemühungen vergeblich sind.

    Es gibt übrigens auch Männer, die jede FRAU angraben !

    Bleib cool ........ ich wünsche Dir einen schönen Sonntag !

    Liebe Grüße von der Costa Calida

  • Antwort von JZG22061954 02.10.2011
    9 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Habe da immer eine Meinung die schlicht und einfach wie folgt lautet. Wenn ich als Mann nicht meinerseits daran interessiert bin, dann kann jegliche Anmache bei mir auch zu keinen nennenswerten Erfolg führen außer vielleicht dem, das damit mehr oder weniger unbewusst mein Ego ein wenig aufgebessert wird was ja laut Hausärztin^^ nicht schaden kann. Als Mann im Bezug auf meine Partnerin sehe ich das ganz genauso, ich weiß doch wie das Endergebnis davon aussehen wird.

  • Antwort von geistlein 02.10.2011
    9 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Warum machen Männer eine Frau an, die vergeben ist?

    (Das Gras in Nachbars Garten ist immer grüner. Wenigstens eine Zeitlang)

  • Antwort von Salviadivina 02.10.2011
    9 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Eigentlich sollte sich ein vergebener Mann nicht darauf einlassen....

  • Antwort von Entdeckung 15.10.2011
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Wo siehst du da ein Problem? Wenn "Mann" nicht will, dann kann die Frau gar nix ... zumindest ist das so beim Teilen der Pflichten im Haushalt ...

    Und was bei so simplen Arbeiten funktioniert, das müsste doch auch funktionieren, beim Anbaggern ... oder?

    Und wenn der Mann "trotzdem" ... ich meine OBWOHL er vergeben ist ... (na du weißt schon was) dann kann es doch auch so sein, dass der Mann als "Entschuldigung" sagt, die Frau habe IHN angebaggert und nicht umgekehrt ... ;-))

  • Antwort von Chatmaster2 02.10.2011
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    na ja verbotene dinge tun halt halt seinen reiz . ;))

  • Antwort von GenLeutnant 02.10.2011
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Das ist der Reiz des Verbotenen.

  • Antwort von Schuhu 02.10.2011
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Warum sollte die Frau nicht ihr Glück versuchen? Sie ist der Freundin des Mannes doch keine Loyalität schuldig. Wenn er sich drauf einlässt, ist es seine Sache. Er ist seiner Freundin allerdings Treue und Respekt schuldig, so dass ich davon ausgehe, dass er sich nicht auf die baggernde Frau einlässt.

  • Antwort von Luxusratgeber 02.10.2011
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Tja manche Frauen kennen eben nicht die Grenzen.

  • Antwort von derregenmacher 15.10.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Man darf ja auch nicht bei Rot über die Ampel latschen....Und,es wird doch gemacht;-)

  • Antwort von Jennifer26 02.10.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Frauen finden vergebene Männer, anziehender. Deshalb machen sie das !

  • Antwort von kiniro 02.10.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Warum gibt es so viele Menschen, die es nicht lassen können und nur zu gerne verallgemeinern?

    Warum lassen sich diese Männer auf eine Anmache ein?

    Ich finde es sehr einseitig gedacht, wenn man nur die Frauen dafür verantwortlich macht. Der Freund hätte doch NEIN sagen können.

  • Antwort von Schneeflocke88 02.10.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Hy, ich kann das auch nicht verstehen, finde, dass es ein ungeschriebenes Gesetzt ist dass menschen mit Partner tabu sind. ich denke aber, dass solche Frauen wissen wollen, ob sie eine Chance gegen die Partnerin haben, ob sie vielleicht "besser" als solche sind... Liebe Grüße

  • Antwort von Kiddo001 02.10.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    So etwas ist schrecklich! Meine Beziehung ist dadurch in die Brüche gegangen, weil mein Freund sich auf so eine Olle eingelassen hat! Auch wenn zwischen den beiden nichts gelaufen ist, ist es für mich trotzdem so, als hätte er mit ihr gevögelt... ich könnte die beiden umbringen!

  • Antwort von 0liver1wist 19.10.2011

    also rein wissenschaftlich betrachtet isses so: wenn ne Frau nen Kerl sieht der gut aussieht denkt sie vielleicht "hm, cool..." aber wenn sie mitbekommt dass der Kerl vergeben ist merkt sie, dass er einige Qualitäten haben muss, sonst hätte er ja keine Freundin/frau. und wenn du ne gut aussehende Frau siehst, die offenbar auch n toller mensch ist (oder gutes Erbmaterial hat) dann wärs dir doch auch scheiß egal ob sie n freund hat oder nicht? (solange du ihn nicht kennst...) :D

  • Antwort von siller 12.10.2011

    Ein "No Go"?Wo lebst du, glaubst du Frauen sind immer noch brave naive Mädchen? Frauen wollen im Grunde haargenau das gleiche wie Männer auch und sind genauso sexuell orientiert wie Männer (nur sagen sie es nicht so offensichtlich) und wenn der Mann toll ist, dann nimmt man sich den einfach. Vergebene Männer sind meist deswegen vergeben, wil sie eben toller sind, als Singles.

  • Antwort von Rosengarten 02.10.2011

    Es gibt auch andere Lebensformen als die einzigartige Ehe, die ein Monopol auf den Körper des anderen erhebt. Wie eine Ehe zu sein hat, ist immer eine ganz private Absprache und Vereinbarung zwischen den einzelnen Ehepartnern!!! Niemand hat das Recht, da irgendwelche Vorschriften zu machen. Die Moral allerdings (und die wechselt ja ständig im Laufe der Jahrhunderte) erhebt da einen eindeutigen Anspruch. Aber das neue Jahrtausend ist ja auch gerade erst angebrochen!

    Es gibt keine problemlosere Beziehung als die zwischen verheirateten Leuten.

  • Antwort von LisaaaLie 02.10.2011

    Für einige Frauen ist das eben kein Tabu , und so einige Männer lassen sich ja auch daruf ein ..

  • Antwort von jockl 02.10.2011

    Solche Männer sind schon ausgetestet, denn sonst wären diese ja wieder frei.

  • Antwort von RoteRose93 02.10.2011

    Das gleiche könnte man aber auch anderdrum Fragen. Warum machen sich Männer an eine Vergebene Frau ran?? ^^

  • Antwort von doplex 02.10.2011

    Eigentlich solltest du deine mittelalterlichen Keuschheitswerte über Bord werfen.

  • Antwort von Dea2010 02.10.2011

    ähm....umgekehrt gibt es das aber auch!

    Und bei beiden Fällen hilft nur die verbale Keule!

  • Antwort von Riseto 02.10.2011

    angebraten .....

  • Antwort von Surenhohn 02.10.2011

    warum nicht, mich juckt der freund von irgendwelchen tusen auch nicht

  • Antwort von XtraDry 02.10.2011

    Der Reiz des Verbotenen?

    Der Reiz der Macht?

    Herausforderung?

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!