Warum können Tiere jeglicher Art abgestandenes Wasser aus Tümpeln, Regenwasser usw. trinken und es wird ihnen nicht schlecht. Warum der Mensch nicht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das gilt erst mal nicht für alle Menschen, in armen Ländern ohne Trinkwasserversorgung trinken die auch Wasser aus Tümpeln o.ä.

Wir sind nur aufgrund unserer Hygienevorschriften diese Bakterienkulturen nicht gewohnt, unser Körper reagiert deswegen darauf. Es reicht da schon, wenn du z.B. nach Asien gehst und rohes Gemüse dort isst, bei vielen reicht das schon für Durchfall und Übelkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Vermutung ist, das die Tiere abgehärtet sind. Du trinkst immer sauberes Wasser, deshalb denkt der Körper wahrscheinlich das du auch weiterhin sauberes trinken wirst. Wenn du aber doch altes Wasser trinkst ist der Körper nicht auf die Keime vorbereitet und kann sie nicht abwehren, da Anti Körper fehlen. Aber du kannst es dir bestimmt angewöhnen ;D. Ich habe auch schon einmal aus einem "Sauberen" Fluss getrunken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spezialwidde
27.10.2015, 18:31

So ist es! Oder meint ihr die afrikanischen Savannenmenschen trinken steriles Wasser ;-)

0

Das kann der Mensch auch wenn er dran gewöhnt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung