Warum hängt man sich ein Kreuz mit Jesus dran an die Wand?

... komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Es ist der Tag der Erlösung und soll an das höchste Opfer erinnern, das ein Mensch imstande ist zu geben.

Es ist das wichtigste Ereignis in der Geschichte der Menschheit seit der Verbannung aus dem Paradies, aus Sicht eines Christen.

Man will damit nicht zum Ausdruck bringen, dass man es schön findet, dass Jesus am Kreuze leidete, sondern dass man die für die Menschheit daraus resultierenden Folgen bejubelt. Ich weiß, darin steckt eine gewisse Ironie. Der schlimmste Tag von Jesus wurde zum besten Tag der Menschheit.

Man könnte das bis ins Sarkastische treiben. Ich will hier aber niemanden verletzen. Aber das ist mir schon bewusst, wohin man die Gedanken treiben kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bodesurry
05.07.2016, 18:56

Es ist das wichtigste Ereignis für einen Christen, aber das nächst wichtigste, so hoffe ich, ist für die meisten Christen nicht die Verbannung aus dem Paradies

0

In manchen Gegenden hängt man auch heutzutage noch Knoblauch als Schutz vor "Vampiren" vor die Fenster. Bei beidem ist Aberglauben die Ursache und quasi ein "Gegenzauber". Viele Menschen wissen aber nichts mehr von den Ursprüngen und tun es aus Tradition.

Tiefgründige logische Glaubenshintergründe sehe ich in solchem Verhalten nicht. Denn der Wert, den Jesus der Welt gebracht hat, bestand vor allem in dem, was er gelehrt hat. Ohne diese Lehre wäre alles andere sinnlos. Doch auch ohne seinen Tod hätte die Lehre ihren Wert behalten. Lediglich die Folgen der Märthyrereigenschaft konnten dazu beitragen, daß die Lehre verherrlicht wurde und so noch stärker verbreitet wurde.

Im übrigen ist die Gewohnheit mit dem Kruzifix widersinnig. Wenn einerseits niemand ein Bildnis von Gott machen soll (weil es ansonsten Götzenwerk wäre), dann darf auch kein Ersatzgott geschnitzt werden, insbesondere, wenn christliche Religionen gleichzeitig lehren, Jesus und Gott wären dasselbe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Machen halt manche Gläubige so. Meine Oma hat es früher immer als Glücksbringer angesehen und hat davor auch immer gebetet.

Ist halt das "Zeichen" der Christen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schau dir mal dieses Video an. Es enthält ein Bibelzitat. Dann weißt du, wofür das Kreuz mit Jesus steht und warum viele Christen sich stets daran erinnern wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil manche Menschen denken das es Gott gefällt bzw sie so bessere Christen sind. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kernaussage des Christentums ist, dass Jesus am Kreuz für die Sünden der Menschen gestorben ist. Hierfür ist ein Kruzifix DAS Symbol. Bei mir hängt auch eines an der Wand. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Folgende habe ich gelesen und ist keine Behauptung von mir und soll niemanden von seinem Glauben abhalten:

Er ist gar nicht in Golgatha gestorben.Er hat die Kreuzigung überlebt und ist auch nicht für unsere Sünden gestorben.Das Kreuz mit seiner Leiche drauf sollte man verbieten.Ist ein Symbol des Todes und des Leidens.Wir können uns nur erlösen wenn wir selber ein Leben nach seiner Lehre leben durch wiederkehrende Reinkarnation.Die zwei Weltreligionen liegen seit über 2000 Jahre falsch und das mit dem Wissen von gewissen Herren.Schau mal als Beispiel:  https://www.zeitenschrift.com/artikel/jesus-starb-nicht-am-kreuz oder www.theologe.de und immer mehr Menschen haben Zweifel an der evang. und kath. Lehre. https://www.zeitenschrift.com/artikel/reinkarnation-die-grosste-luge-der-kirche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bodesurry
05.07.2016, 19:01

Also nur wegen einem Artikel in einer unbekannten Zeitschrift werde ich mich nicht von meinem Glauben abhalten lassen ;-)

1

Das Kreuz erinnert Christen daran, dass der Mensch selbst in der dunkelsten Stunde nur das erlebt, was auch Christus erfahren hat, der ja auch ohne Kreuzestod hätte auferstehen können. Deshalb richtet sich gerade in der Not der Blick auf das Kreuz, Sterbende nehmen es in die Hand, wenn sie Angst vor dem Tod haben.

Ich finde es aber auch gut, dass die Neuapostolische Kirche gleichzeitig die aufgehende Sonne als Symbol für die Auferstehung verwendet und das "lebendige Wasser" als Symbol für das ewige Leben.

Übrigens ist das Kreuz, gerade eines mit Korpus, auch ein wichtiges Mahnzeichen für Nichtgläubige, jedenfalls für die Humanisten unter ihnen: Es erinnert daran, was der Mensch dem Menschen anzutun fähig ist.

Christen und Humanisten sind aufgerufen, in der Welt für ein gewaltfreies MIteinander einzutreten.

Ich verstehe jedenfalls auch das Unverständnis, das der Fragesteller äußert. In meiner Wohnung hängen zwei Kreuze, beide bewusst ohne Korpus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von quopiam
06.07.2016, 14:13

Heinrich Heine dazu: "Da hängst du nun, mein Bruder, damit jeder sehen kann, was mit denen geschieht, die es wagen, die Wahrheit zu sagen." Gruß, q.

0

Im gleichen Sinne kannst du die Frage stellen " Warum tragen Verheiratete einen Ring ? "  oder  " Warum trägt der König eine Krone auf dem Haupt ? " Es ist wahrhaftig nur ein Symbol ; und wir wissen ja , das ein Symbol niemals das an sich zu repräsentieren vermag, was es symbolisiert. So ist es wohl Irrsinn zu behaupten , die deutsche Nationalflagge ist das deutsche Volk . Gewiss , schön und gut , da logisch richtig . Nur : Was nützt dir diese höhere Erkenntnis ? Kannst du denn nicht ebenso einsehen, das der Mensch etwas Sichtbares braucht, worauf er all seine sog. heiligen und edlen Beweggründe zu beziehen vermag ? Nimmst du dem Christen das Kreuz , so bist du wie ein " Erwachsener " der den " Kindern " ihren Weihnachtsmann nimmt. Und das nur, um der  Wahrheit willen ?? Eben das > symbolisiert < das Kreuz für mich : Es nicht als Ziel aller Dinge des Lebens anzusehen, wohl aber als  >> berechtigter << Wegweiser !!  So möchte ich dir folgendes mitteilen : " Der Narr ist dazu da , um dem Weisen zu zeigen , wo er sich befindet auf der Straße der Erkenntnis . Drum verachte ihn nicht , sondern nehme ihn ebenso zur Kenntnis , wie ein Wanderer den Meilenstein seines Weges zur Kenntnis nimmt . Doch darin allein nur liegt das Recht des Narren , von dir zur Kenntnis genommen zu werden  ! "  So gehe in Ruhe deinen Lebensweg weiter und lass den "Kindern" ihren " Weihnachtsmann " ! Aus eigenem Interesse !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
der Tod Jesu wird bei den Christen in verschiedenen Aspekten gedeutet. Hier einmal zwei davon:

Opferkult: Gott opfert seinen eigenen Sohn und somit sich selbst, wegen der Dreieinigkeit, um sich mit den Menschen zu versöhnen.

Strafrecht: Jesus nimmt, als unschuldiger, die Strafe für die Sünden der gesamten Menschheit auf sich, damit wir unsere Sünden erlassen bekommen.

Dies alles zeigt die Güte Gottes und das Opfer, das er für uns uns auf sich nimmt.

LG Dr Blex

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MacWallace
05.07.2016, 16:55

Und das Kreuz hängen wir auf, um uns an diese Dinge zu erinnern.

0

Simple Erklärung: um sich daran zu erinnern,dass er für "unsere" Sünden gestorben ist. Das ist die allgemeine Bedeutung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
05.07.2016, 17:12

... weil man GLAUBT, dass er für unsere Sünden gestorben ist.

0

Man stelle sich mal kurz vor, die ollen Römer hätten ihre Bösewichte nicht gekreuzigt, sondern ge-vier-teilt ......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Kreuz ist Symbol für den Heilsweg. Auch wenn es sich im herkömmlichen Sinne nur um ein Folter-Werkzeug handelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der am, Kreuz hängenden Jesus ist ein Symbol des Christentums und damit zeigt man seinen Gästen, dass dies ein christlicher Haushalt ist 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dieses Kruzifix ist ein typisches Zeichen der katholischen oder orthodoxen Religion. Bei denen hängt mämlich Jesus noch immer am Kreuz. Bei den evangelischen ist er auferstanden und ist deshalb nicht (mehr) daran zu sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um nicht zu vergessen was Jesus Christus für uns getan hat .

Ohne Opfer am Kreuz-keine Auferstehung .

Das vergessen die meisten Menschen ja einfach gerne .Und blenden es daher aus .

1.Korinther 1,22-24

"…22Sintemal die Juden Zeichen fordern und die Griechen nach Weisheit fragen, 23wir aber predigen den gekreuzigten Christus, den Juden ein Ärgernis und den Griechen eine Torheit; 24denen aber, die berufen sind, Juden und Griechen, predigen wir Christum, göttliche Kraft und göttliche Weisheit."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
05.07.2016, 17:14

... um nicht zu vergessen, was man GLAUBT, das Jesus für die Menschen getan hat.

0

Jesus ist nicht mal am Kreuz gestorben, sondern an einem Pfahl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TreuZuGott333
05.07.2016, 16:34

Das stimmt nicht

1
Kommentar von 678291
05.07.2016, 16:37

zeig mir die Bibel stelle die etwas anderes besagt

0
Kommentar von Waldfrosch10
05.07.2016, 16:49

wieder dieses  zeugen Jehovas  und Zeit geist Geschwätz ..

3

Warum will man denn jeden Tag den geschändeten toten Jesus sehen?
Das zeigt schonmal dein Unwissen über den Christlichen Glauben ,da Jesus auferstanden ist und lebt.Meistens haben die Katholiken so ein Jesus Kreuz es soll daran erinnern das Jesus die Sünde auf sich genommen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anniegirl80
05.07.2016, 18:00

Dass Jesus am Kreuz eine "Momentaufnahme" ist, wissen die Katholiken - denn sie bezeugen jeden Sonntag (im Gottesdienst) dass Jesus auch wiederaufstanden ist.

2
Kommentar von Waldfrosch10
07.07.2016, 16:22

@schwizz

Bevor man ,wie du ,sich gerne über die R.K.Lehre auslässt und sogar mokiert ,sollte man diese  besser schon mal vorab wenigstens rudimentär kennengelernt haben .

Sonst steht man am Ende etwas komisch da ..

1

Laut der biblischen Lehre ist Jesus der fleischgewordene Gott, der kam, um unsere Sünden zu vergeben. Durch den Kreuzestod wurde also diese Vergebung stattgefunden, das soll dies symbolisieren. Ist einfach ein Symbol, dass Gott uns vergeben hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung