Frage von DrCats, 49

Wann ist ein Kaloriendefizit gefährlich für Muskelabbau?

Also wenn ich jetzt ein Cardio mache und sagen wir 300kcal im Defizit liege und ich das so lasse bauen sich ja Muskeln und Fett ab. Wenn ich jedoch wieder 300kcal esse baut sich da Fett ab oder passiert rein garnichts? Und wenn ich nur 1/2mal in der woche 300kcal im defizit liege fürt das schon zum Muskelabbau wenn ich weiterhin Kraftsport mache?

Lg

Antwort
von onyva, 38

ja beides. aber bei 300kcal sind die muskeln nicht so stark bedroht jedoch sind 300kcal auch nicht wirklich viel um damit fett abzubauen. schau auf ausreichend eiweiß und versuch ein defizit von 500kcal am tag zu erreichen, wenn du den KFA senken willst. 

Antwort
von Thelostboy342, 31

das wichtigste ist, dass du dem entgegenwirkst!
Durch Aufnahme von möglichst viel Proteinen und zusätzlichen bcaas sollte es passen.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Kalorien & Kraftsport, 11

Hallo!

Und wenn ich nur 1/2mal in der woche 300kcal im defizit liege fürt das schon zum Muskelabbau 

Ein Kaloriendefizit führt immer zum Muskelabbau weil sich der Körper immer zuerst an den Muskeln bedient. 

Ich halte die Kombination Kaloriendefizit und Kraftsport eh für einen Irrweg.

  • Es fehlt Dir nötige Energie für das  Training. 
  • Eine Ernährungsumstellung macht nur Sinn, wenn sie dauerhaft angelegt ist, sonst fehlt die Nachhaltigkeit

Ich würde das eher durch etwas Ausdauersport regeln. alles Gute.

Antwort
von Dreaming10, 17

Am besten mit den Protein hochgehen, weil dann die muskeln das kriegen, was sie brauchen zum wachsen und der Körper an anderen stellen holt.

Antwort
von Caraphernelia33, 12

Du kannst auch im defizit musken aufbaun.

Antwort
von Kalevala1, 21

Du musst schon wirklich in extrem Situationen kommen um Muskeln abzubauen, wenn du sicher gehen willst iss einfach 1,5- 2 Gramm Protein pro Kg Körpergewicht. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community