Frage von herbivora, 110

Vogel nistkasten und eichhörnen?

Wie den meisten bekannt ist wollte ich mir ja einen nistkasten Auf dem balkon zulegen ... Das blöde ist , ein eichhôrnchen besucht mich regelmäßig um auf dem futterplatz zu futtern.... Da die kleinen wusels ja bekanntlich vogel eier essen kann ich das wohl mit dem nistkasten vergessen. Bitte um rat und tipps wie man den nistkasten schützen kann :)

Expertenantwort
von antnschnobe, Community-Experte für Natur & Tiere, 81

Ein paar Tipps dazu hab' ich gefunden:

Ein Zinkblech um das Einflugloch verhindert, dass Spechte oder Eichhörnchen die Einflugöffnung erweitern und an die Brut gelangen.

Sogenannte Brutraumeinsätze bieten zusätzlichen Schutz vor Nesträubern wie Eichelhäher, Elster und Eichhörnchen.

(für bestimmte Vögel)

http://www.naturtipps.com/nisthilfen/voegel.html

Die Sitzstange, die am Häuschen angebracht ist (?) entfernen. Die Vögel brauchen sie nicht - und das Eichhörnchen tut sich schwerer.

Ansonsten gilt: Wenn die Vögel zu brüten beginnen, gibt's auch in der Natur wieder richtig satt zu fressen. Dann brauchen Eichhörnchen und Vögel auch keine Unterstützung mehr. Füttern also nicht mehr notwendig.

Kommentar von DerandereAchim ,

... und das funktioniert auch :)

Antwort
von Bitterkraut, 72

Wenn kein Futter mehr da ist, wird es nicht mehr kommen. Es sei denn, es zieht selber in den Nistkasten ein.

Kommentar von herbivora ,

aber ich füttere die vögel ja immer 😄

Kommentar von Bitterkraut ,

Das solltest du ohnehin nicht tun.

Antwort
von larry2010, 61

udn warum sollte das eichhörnchen speziell dein vogelhaus dann immer ausrauben, sobald es besetzt ist und eier drin sind?

im übrigen sind die eier nicht unbewacht, schliesslich werden sie ausgebrühtet.

also häng den nistkasten auf.

Kommentar von herbivora ,

das hörnchen kommt sowieso zum essen auf meinen balkon -Eier gelten als leckerreien und somit kônnte das hörnchen eventuell an s nest gehen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community