Frage von 1blubber1, 377

Soll ich mich mit einem Flüchtling treffen?

Ich bin 15 und habe einen 21-jährigen Flüchtling aus Syrien im Schwimmbad kennengelernt. Ich habe mich auch schon einmal mit ihm getroffen und weiß schon sehr viel über ihn. Er ist sehr nett und auch nicht aufdringlich. Er hat mich sogar nach Hause gebracht, weil er nicht möchte, dass mir etwas passiert. Nun will er sich wieder mit mir treffen. Ich weiß nicht, ob das eine gute Idee ist. Ich sehe in ihm nur einen Freund und habe Angst, dass er das falsch versteht. Und außerdem wäre es glaube ich nicht sehr gut, wenn ich mich in ihn verlieben würde. Er ist schließlich schon 21. Hat jemand einen guten Rat für mich?

Antwort
von piadina, 190

Sein Frauenbild wird durch Erziehung wohl von dem uns hier bekannten abweichen. Von daher kannst Du ihm  möglichst bald klar machen, dass Du nur freundschaftliche Gefühle für ihn hast. Pass halt auf Dich auf!

Antwort
von pingu72, 112

Lasse es lieber. Er ist zu alt für dich und es wäre besser den Kontakt abzubrechen bevor du dich verliebst oder er sich irgendwelche Hoffnungen macht.

Kommentar von JTKirk2000 ,

In drei Jahren wäre das allerdings kein Problem mehr. Vorher sollte da aber nichts intimes laufen, sonst macht er sich strafbar. Und wenn sie 18 ist, ist er 24. Wo wäre dann das Problem? Meine Mutter hat meinen Stiefvater kennen gelernt, als ich 4 und meine Mutter 30 Jahre alt war, während er 10 Jahre älter als meine Mutter ist. Mittlerweile ist sie 66 und er 76 Jahre alt und das Alter ist zwischen den beiden kein Thema, was unter anderem auch daran liegen kann, dass sie für ihr Alter ziemlich fit sind. Je jünger man allerdings ist, je schwieriger ist das mit dem Altersunterschied, aber wenn beide volljährig sind, ist das zumindest kein Problemthema mehr, sondern allenfalls, wenn der Altersunterschied zumindest oberhalb von 2:1 ist (also sie oder er 40 und der/die Partner/in 20 oder noch unterschiedlicher) ein ... seltsames Thema.

Außerdem weiß man nach 3 Jahren sowieso mehr, wo man für den jeweils anderen steht. Entweder ist man da in der Kumpelschublade, oder ineinander verliebt. In letzterem Fall spricht in 3 Jahren wohl nichts mehr dagegen, sofern sie dann tatsächlich 18 Jahre alt ist, wenn die Beziehung auch intim wird.

Kommentar von pingu72 ,

Welcher Junge wartet wohl 3 Jahre??? Und wenn man 30 ist spielen 10 Jahre Unterschied keine Rolle weil beide Partner reif sind und Lebenserfahrung haben. Aber je jünger jemand ist desto schwieriger wird es. Sie ist noch ein Kind und er ein junger Erwachsener. Ja es ist ein heikles Thema.... 

Kommentar von JTKirk2000 ,

Er ist 21 Jahre alt. Von daher sollte man schon etwas Geduld erwarten können. Wenn er sich nicht strafbar machen will und seiner Freundin trotzdem treu bleiben will, bleibt ihm gar nichts anderes übrig, solange es sich bei dieser Freundin um die Fragestellerin handelt, als eben diese 3 Jahre zu warten. 

Natürlich ist es ein heiles Thema, aber man kann sich ja auch in diesen 3 Jahren auf eine Weise kennen lernen, die auch für unter 18 Jahren unbedenklich ist - das heißt also ohne Intimitäten.

Und in Bezug auf "welcher Junge wartet wohl 3 Jahre" fällt mir zudem ein, dass diese Frage nicht am Geschlecht festgemacht werden kann. Ich hatte Frauen kennen gelernt, die höchstens bis zum zweiten Date warten wollten und die waren bereits um die 30. Das war mir dann doch entschieden zu schnell.

Antwort
von whatatragedy, 14

Ich hoffe du hast dich nicht mit dem getroffen....

>> Hat jemand einen guten Rat für mich? <<

Halte Abstand von solchen Typen.

Such dir lieber Freunde deiner Altersklasse und aus deinem Kulturkreis.

Antwort
von JTKirk2000, 70

Wenn Du Dich weiterhin mit ihm treffen möchtest, solltest Du ihm klarmachen, was Du in ihm siehst (dass er nur ein Freund für Dich ist). Ihm selbst sollte aber ohnehin klar sein, dass, bevor Du 18 bist, zumindest in Deutschland zwischen Dir und ihm ohnehin nichts intimes laufen darf. Falls er das nicht weiß, solltest Du ihm das auch sagen, nicht dass er sich falsche Hoffnungen macht.

Wenn er beides nicht akzeptieren bzw. verstehen kann oder will, solltest Du den Kontakt reduzieren oder sogar ganz abbrechen - je nachdem, wie er auf diese Hinweise reagiert.

Antwort
von teacup3000, 186

Sich mit 15 mit jemandem alleine zu treffen ist immer so eine Sache, egal ob Syrer oder nicht.
Wenn du trotzdem unbedingt dorthin möchtest, dann kannst du ja eine oder zwei Freundin/nen von dir mitnehmen.

Antwort
von JZG22061954, 29


OK Du hast im Alter von 15 Jahren einen 21 jährigen syrischen Ankömmling kennengelernt und Du meinst also schon sehr viel über ihn zu wissen und ich ergänze, Du weißt das über ihn was er dir erzählte. Übrigens die Verständigung wäre hier auch sehr interessant zumal ein Großteil von denen weder vernünftig die englische Sprache kann und die deutsche Sprache entsprechend noch weniger. Es gibt im Prinzip nichts gegen einen rein freundschaftlichen Kontakt zu diesem Syrer einzuwenden, alles was darüber gehen könnte solltest Du dir lieber nicht antun und Du wärst auch sehr gut beraten in dieser Hinsicht schon jetzt für ganz klare Fronten zu sorgen. Das Erwachen könnte nämlich für dich wenn Du das verpasst, nicht zuletzt wegen der schon gravierenden kulturellen Unterschiede sehr unangenehm werden.


Antwort
von FelinasDemons, 129

Lass es lieber. Du bist noch ein halbes Kind und er ein Erwachsener Mann. Ich bezweifle stark,dass er nur mit dir befreundet sein möchte:/ In dem Alter denkt Man(n) oft eben etwas anders. Vlt erhofft er sich eine Beziehung und damit würde er sich strafbar machen.

Kommentar von livechat ,

Gut erkannt, natürlich denkt er nur an "das eine" (Alle Männer denken so. ich auch). Aber das Mädle ist halt etwas blauäugig.

Kommentar von FelinasDemons ,

Ne,so hab ich das nicht gemeint. Mit (etwas anderes) meine ich vor allem eine Beziehung. Und die möchte sie ja nicht.

Antwort
von Schwoaze, 133

Ich würde es nicht tun. Er erwartet vielleicht Dinge von Dir, die er braucht, Du aber nicht geben willst.... herrliche Umschreibung!

Antwort
von Susii01, 36

Bei einem deutschen jungen würdest du hier zu 100% andere antworten bekommen. Ich finde nicht das 6 jahre ein großer unterschied sind, spätestens wenn du ein wenig älter bist verliert das immer mehr an bedeutung.

Kommentar von livechat ,

Alle Männer sind Jäger. Ob Deutsch oder nicht Deutsch.

Antwort
von SLS197, 149

Mir kommt die Sache ziemlich komisch vor. Du hast ihn einfach so im Schwimmbad getroffen und danach nochmal, wenn ich es recht verstanden hab? Und steigst zu ihm ins Auto. Da hätte weiß Gott was passieren können. Und lässt dich von ihm nach Hause fahren, toll. Nun weiß er deine Adresse und Informationen über dich und jetzt fragst du uns ob du dich weiterhin mit ihm treffen sollst? Tja was soll man da sagen...ich würde dir davon abraten! 

Kommentar von HanzeeDent ,

Diese Ignoranz. Wo hat sie denn ein Auto erwähnt btw?

Kommentar von 1blubber1 ,

ich wohne nur ein Dorf weiter und er hat mich mit dem Fahrrad nach hause gebracht.

Antwort
von livechat, 27

Du könntest ihn zu dir nach Hause einladen, um mit ihm "Spaß" zu haben.

Besser noch, deine Eltern könnten ihn zu Euch nehmen. Dann wäre er immer bei dir.

Antwort
von Wolkensiedler, 114

Vielleicht ist es sinnvoll mal dich selbst zu fragen. So bescheuert das jetzt klingt, aber was sagt die sein "Gefühl"? xD

Antwort
von Dichterseele, 87

Wenn er ein guter Moslem ist, wird er Dich immer respektvoll behandeln - bei denen gibt es nämlich keinen Sex vor der Ehe. Insofern brauchst Du keine Angst zu haben. Im Gegenteil, welche deutsche Junge begleitet heutzutage ein Mädchen noch nach Hause?

Treffe ihn ruhig wieder und sag ihm ehrlich und freundlich, dass Du erst 15 bist und ihn als Freund wie einen Bruder ansiehst. Ob später mal mehr daraus werden könnte, weißt Du nicht. Im Moment ist er für Dich zu erwachsen.  (In 5 Jahren wirst Du das anders empfinden...)

Will er Dich trotzdem weiterhin treffen, muss das ja nicht zu häufig sein. Lass die Dinge auf Dich zukommen und warte ab, wie sich diese Bekanntschaft entwickelt.

Kommentar von EmmaTheLover ,

Mein Freund ist auch ein Deutscher und hat mich mit seinen 16 Jahren auch schon sehr oft nach Hause gebracht... Hallo?

Kommentar von Wurstischnurri ,

Nun ja, manche unserer "Landsleute" scheinen so sehr von Selbsthass zerfressen zu sein, daß sie positive Eigenschaften unmöglich dem deutschen Volk zugestehen können. Und mit Fremden machen sie das Gegenteil.

Kommentar von Dichterseele ,

Schlechte Erfahrungen haben nichts mit Selbsthass zu tun, Wursti.
Vorurteile und Verallgemeinerungen sprechen eher aus Deinem Kommentar. Du kennst mich nicht, unterstellst mir aber abstruse Motivationen...

Kommentar von Dichterseele ,

Gratuliere - schön für Dich...

Kommentar von livechat ,

@Dichterseele>>

- bei denen gibt es nämlich keinen Sex vor der Ehe.<<

Das ist doch vollkommener Quatsch. Alle Männer wollen Sex. Vor, in und nach der Ehe.  I M M E R !

Nur Eunuchen nicht.

Kommentar von Dichterseele ,

@livechat: Wieviele anständige Moslems kennst Du denn?

Antwort
von Neutralis, 103

Ich würde den Kontakt abbrechen. Das er Flüchtling ist, ist erstmal unrelevant aber das Alter... nein.

Antwort
von juliameow, 119

BLOSS NICHT! Wenn, dann nicht alleine

Antwort
von Danystylee, 119

#friendzone

Antwort
von LpZombie, 130

Das musst du echt selber entscheiden. Aber frag dich mal das: Warum habe ich Angst davor?

Ist diese Angst begrüdet?

Falls ja dann vielleicht er nicht aber sonst würde ich sagen: Mensch=Mensch

Kommentar von EmperorWilhelm ,

Mensch ist gleich Mensch? Der Mensch ist ein Individuum mit indiviuellen Stärken und Schwächen sowie Charaktereigenschaften.

Mahadma Ghandi ist mir lieber als Fritz Haarmann trotzdem sind beides Menschen...

Kommentar von 1blubber1 ,

syrien ist nicht Nordafrika

Kommentar von VFL19Wolfsburg ,

Das ist richtig habe auch nie das Gegenteil behauptet

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community