Sind Pre Pferde schnell?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Folgendes sagt man über die Pure Raza Espanola:

"Die Bewegungen eines PRE sind stets aufwärts gerichtet und demonstrieren das natürliche Talent der Pferde für die Versammlung. So ist der Galopp deutlich aufwärts gesprungen und zeigt sich dabei energisch und leichtfüßig. Der Trab ist elastisch und zeigt eine deutliche Knieaktion. Insgesamt bewegen sich die Pferde stets stolz aufgerichtet und wirken imposant und erhaben. Ein weiteres herausragendes Merkmal dieser Rasse ist ihr Charakter. Sie sind nicht nur intelligent und zuverlässig, sondern auch sehr menschenbezogen. Das Spanische Pferd besitzt eine perfekte Kombination aus Temperament und Ausgeglichenheit."

Natürlich können sie galoppieren. Wenn in den Beschreibungen von ruhig die Rede ist, meint das, dass sie keine hysterischen Nervenbündel sind, sondern psychisch ausgeglichen - was auch im Gelände von großem Vorteil ist. Sie sind mitunter schon feurig, aber eben nicht zornig.

Die PRE sind Pferde, die sich für höchste Dressurlektionen empfehlen, wendig sind, lernwillig, sehr menschenbezogen und zuverlässig. Sicherlich gibt es auch "lahme Enten" unter ihnen, doch genauso gibt es eben auch ganz schön flotte Exemplare. 

Und wenn man zu den Freunden der spanischen Bewegungsabläufe gehört, dann ist der PRE sicherlich eine absolut gute Wahl. Meins sind die Spanier jetzt nicht so, weil ich das "Gezumpele" im Trab einfach nicht mag - aber ihre Eigenschaften schätze ich durchaus und bildschön finde ich viele von ihnen auch...... bis sie anfangen zu traben. Das ist dann nicht ganz so meins.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schnelles Rennen war nie das Zuchtziel dieser Rasse, genau so wenig wie Springen. 

Die tiefen, schrägen Schultern dieser schönen Tiere führen eher zur hohen Aktion, also eher einen edlen Gang als dass sie zum "Kurvenräuber" werden. 

Klar kann man mal fetzen oder auch einen Sprung wagen, dennoch sind sie eher die aktionsbetonten, feinfühligen und edlen Pferde die eher zur hohen Schule der Dressur als zur Rennbahn gehören. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

was heißt "schnell". Also mit meiner P.R.E. Stute halte ich mit "normalen" dt. Warmblütern gut mit. Am meisten schätze ich an ihr, dass sie wahnsinnig schnell "zünden" kann. Sprich einmal Schenkel und das Pferd scheint zu fliegen, da ist dann auch nicht mehr viel Vorderhandaktion zu sehen^^.

Auch unter den einzelnen Linien gibt es große Unterschiede. Sie wurden nicht immer nur für ihre schönen Gänge gelobt, einst sagte ein englsicher (!) Rittmeister über die P.R.E.:

"Wisset dass von allen Pferden der Welt, aus jedweglichem Teil oder Klima sie seyn mögen, die Pferde aus Spanien die besten seyen wenn es wol ausgesuchet ist, so ist sicher kein edler Pferd in der Welt;[...] Es ist

von großer Stärke, großer Hertzhaftigkeit, gar gelehrig, geschickt und
trottiert ernsthaft und mit den schönsten Geberden. Es ist stolz im
Galopp, und im starken Lauffen ist es viel schneller als andere Pferde,
und auch viel edler und liebreicher, es ist das tauglichste unter allen
für einen großen Monarchen, wenn er sich entweder triumphierend seinem
Volcke zeigen will oder sein ganzes Kriegsheer persönlich anführet".

Meine Stute ist zum großen Teil aus der Militara, sie hat ein tolles Grundtempo im Galop und einen tollen raumgreifenden Schritt. Nie wieder eine andere Rasse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pre Pferde haben schon Temperament wenn sie wollen, sind aber auch genügsam. Jedoch kommt es ja immer auf die Ausbildung und den Charakter des Tieres an. Ich würde es nach dem Probereiten entscheiden, denn du kannst den Typ eines Pferdes nicht verallgemeinern, deswegen würde ich mich da ganz nach dem Tier richten.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso soll das Pferd denn schnell galoppieren können oder schnell im Gelände sein?

Wenn dir ein Pferd durchgeht, dann sind auch Shettys ziemlich schnell. Also würde ich lieber froh sein, wenn das Pferd vernünftig galoppiert im Gelände und nicht plötzlich im Vollspeed losrennt.

Hab noch nie gehört, dass jemand gemeint hat ein PRE wäre langsam. Die sind meist sehr tempramentvoll und dementsprechend keine langsamen, langweiligen Kläpper. Gibt sicher auch ein paar faule Ausnahmen, aber die gibt es ja immer. Das kommt eben nicht nur auf die Rasse sondern auch auf das einzelne Pferd selbst an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung