Frage von questionma, 68

Schlechtes Zeugnis/ ABI?

Verkacke ich mein Abi?!
...Ich bin in der 11. Klasse und der Schnitt meines 1. Halbjahres ist 3,2
Wie soll ich mein Abitur schaffen?!
Bekomme ich das so überhaupt hin?

Wenn ihr mir sagt streng dich an...das versuch ich ja, aber ich bin einfach verzweifelt

Antwort
von SailorMoonFan1, 47

Hi,

Ich hab von vielen Freunden gehört, dass das erste Abijahr bei dem Großteil sehr, sehr schlecht ist.

Aber saß ist normal. Du hast wieder ganz anderen Unterricht, die Anforderungen sind anders bzw. höher, eventuell neue Lehrer, musst neuen Anschluss finden weil vielleicht die Freunde nicht mehr auf der Schule sind usw.

Lass dir Zeit. Ich denke, dass es in den nächsten Jahren besser wird. Außerdem zählt das 1. Halbjahr in der 11. Klasse nicht besonders, im Vergleich zu dem 1. Halbjahr in der 13. Klasse.

Kommentar von questionma ,

Okay danke das hoffe ich!! aber leider geht es bei mir nur bis zur 12. also noch 3 Halbjahre:/

Kommentar von SailorMoonFan1 ,

Wird schon :) Wenn es jedoch Ende des Schuljahres nicht besser sein sollte, denke mal über Nachhilfe nach ;)

Kommentar von liquorcabinet ,

Nur bis zur 12? D.h die Punkte, die du jetzt schon gesammelt hast, zählen schon? Das wäre ja echt mies :/

Antwort
von chococookie1, 37

Hallo :)
Bei uns wurde immer gesagt in der 11 gehen die Noten am Anfang erstmal runter weil die Anforderungen stark steigen und man sich immer erst gewöhnen muss.
Natürlich ist das kein gutes Zeugnis aber noch ist nichts verloren und wenn du dich anstrengst dann wird das besser :)

Antwort
von Akainuu, 37

Schaffen wirst du es, wenn du nicht schlechter wirst. Da der Schwierigkeitsgrad aber angehoben wird und du eine mögliche Verschlechterung wegen der Abschlussprüfungen (Abi) in Betracht ziehen musst, würde ich aufpassen.

Dein Abi ist aber ziemlich schlecht, wenn es bei dem Durchschnitt bleibt.

Streng dich an --> #DaGibtEsKeinenTrickHinter

#DeinWilleZählt

Kommentar von questionma ,

Danke 😂ich gebe mein bestes✌🏼️

Kommentar von Akainuu ,

Und hör bitte nicht auf diese Fischköpfe, die da so einen Stress von wegen "Das Abitur ist so schwer" machen.

Leute, wer das Abitur nicht schafft (also nicht einmal den Viererschnitt packt), der sollte sich echt Gedanken über sein Leben machen.

Die meisten versagen einfach, weil sie mehr mit Panikmacherei beschäftigt sind und nicht lernen.

Ich fand das Abitur richtig easy. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community