Frage von 99andreas1999, 172

Praktikum: Was wenn man zu spät kommt wegen Geschäftsverkehr -> Bus?

Hallo ubdzwar hab ich in einer woche mein Praktikum in einem Großen Automobilkonzern. Um dort hibzukommen muss ich Bus und Bahn benutzten. Ich muss un 8:30 dort sein. Da würde natürlich ein bud um 7:35 kommen, und ich würde dann 8:15 dort sein. Aber wenn der durch schüler usw voll ist und dann noch stau ist? Verpass ich die S bahn :/

Naja aber ein bus davor 7:05 würde dann 7:44 dort sein aber da bin ich über 40min zu früh und weis nicht was zu tun :/

Habt ihr erfahrungen mit öffentlichen verkehrsmitteln? Natürlich Morgens

Antwort
von IXXIac, 83

Hallo

fahr das erste mal mit dem frühen Bus dann hast du erst mal 40 Minuten Zeit rauszufinden wie lange du vom Bus zur Arbeitsstelle brauchst (oder mache das demnächst vor dem Termin). Wenn du zu früh ankommst kannst du ja schon mal das Thema Spind, Arbeitskleidung, Sicherheitsausrüstung, Pausenräume, Toiletten, Kantine und Sozialräume abklären. Bei grossen Firmen gibt es auch noch denn Firmenausweiss und Stempelkarten.
Nach den ersten 2-3 Tagen weisst du ja wieviel Zeit du brauchst und ob du mit dem späteren Bus auch noch rechtzeitig ankommst.

In der Industrie sind Arbeitszeiten nicht der Zeitpunkt wo du bei der Firma am Tor ankommst sondern der Zeitpunkt wo du am Arbeitsplatz stehst.

Bei grossen Firmen gibt es Werksverkehr mit hauseigenem Bus. Wenn du morgens Zeit "übrig" hast nimm ein Taschenbuch mit oder ein MP3 Player (Besser kein Smartphone).
Wenn du 10-15 Minuten zu früh am Arbeitsplatz bist kannst du ja sehen was die Stammmanschaft macht und evtl. schon mal Hallo sagen und mithelfen oder bei der Schichtübergabe reinhören.

Busfahrpläne sind schon recht realistisch und ab 7-8 Uhr sind die Arbeiter schon längst bei der Arbeit und nur noch die Büroangestellten unterwegs. 

Antwort
von Starblazes, 90

Nimm es lieber eine früher, wenn du später mal dort anfangen willst, ist es halt nicht gut schon ein bis zwei mal zu spät zu kommen. Nimm sie früher, das Praktikum geht ja nicht ewig ;)

Antwort
von BarbaraAndree, 131

Die erste Verbindung könnte bedeuten, dass du zu spät kommt, muss aber nicht. Probiere es aus, wenn du in einer Woche anfängst. Wenn es knapp wird, fragst du bei der für dich zuständigen Mitarbeiterin nach.

Kommentar von 99andreas1999 ,

Wie meinen sie mit "ausprobieren"? Bin morgens in der schule somit keine Zeit und der Bus fährt in die andere Richtung :/

Kommentar von BarbaraAndree ,

Das meinte ich auch nicht: Wenn du in der kommenden Woche dort anfängst, kannst du den ersten Bus ausprobieren, ob es mit der Zeit klappt.

Kommentar von 99andreas1999 ,

Wenn ich dann zu spät komme? Was soll ich dann sagen und bin ich dann untendurch?

Kommentar von BarbaraAndree ,

Dann nimm den sehr frühen Bus und orientiere dich vor Ort, weil du ja noch nichts kennst. Dann kannst du bei deiner Betreuungs-Mitarbeiterin die Busverbindung erklären und fragen, ob du diesen bestimmten Bus nehmen kannst, wo du evtl. etwa zu spät kämst. Du kannst dann ja anbieten, diese Minuten nachzuarbeiten. In der Regel werden Schulpraktikanten "mit Handschuhen" angefasst.

Kommentar von 99andreas1999 ,

Danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community