Frage von Holfy, 54

Pferd galoppiert in Boden hinein?

Meine Pferd hatte eine Kolik und dürfte eine ganze Weile lang nicht galoppieren. Jetzt wo er wieder galoppieren darf fühlt es sich im Galopp an als würde er in den Boden reinspringen und seine ganze Energie dazu zu verwenden nicht auf der Hinterhand zu gehen, also er macht ganz flache Sprünge, baggert den Sand weg, trägt sich selber kaum und ist total schnell. Ich hab versucht ihn abzufangen und dann tempounterschiede zu reiten sodass er zumindest bei mir bleibt und etwas auf mich achtet aber ich hab es nicht geschafft dass er ganz normal durchspringt. Hat jemand eine Idee wie ich ihn dazu bringen kann sich wieder zu tragen und nicht so vorderhandlastig zu sein? Stangenarbeit geht leider nicht Ich wäre dankbar für Tipps

Antwort
von Protoxin, 28

Wenn er lang Pause hatte wegen der Kolik fällt es ihm natürlich schwer sich zu tragen. Muskulatur funktioniert nach dem "use it or lose it" Prinzip.
Dh Muskeln bilden sich sehr schnell (ca 14 Tage) zurück und sind dann nicht mehr so leistungsfähig wie vorher, auch wenn er traben durfte sind beim Galopp ganz andere Muskelpartien gefragt.

Gib deinem Pferd einfach die Zeit die Muskulatur wieder aufzubauen, versuche ihn bei der Arbeit oft zu galoppieren, 30 Sekunden Anstrengung 30 Sekunden Pause, ohne ihn dabei über seine Grenzen zu treiben. Nach ca 90 Tagen sollte die Muskulatur wieder die alte sein.

Antwort
von veronicapaco, 25

Ich würde erstmal an der Longe galoppieren um Muskulatur auszubauen.. Auch mit Stangen und so weiter..

Expertenantwort
von Urlewas, Community-Experte für Pferde, 21

Übergänge. Immer wieder neu anspringen lassen. Beim Angaloppieren werfen die Muskeln stark angesprochen, ohne dass du die Im Moment nixht vorhandene Ausdauer überforderst.

 Und viel im Schritt bergauf gehen ( falls das Gelände es hergibt...).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten