Frage von xDerHaCkii, 60

Mit Hackfleisch kochen?

Hey ich würde gern was mit Hackfleisch kochen aber hab keine Ahnung wie das geht Kann ich es einfach mit ein bischen fett in die Pfanne oder kann ich noch eine Soße dazu machen? Wie viel Hackfleisch kann ich denn essen (esse ziemlich viel, bin im Muskelaufbau) 500g, 250g? Habe praktisch keine Erfahrung bei kochen (16/M)

Antwort
von Vivibirne, 5

Hey. Soviel du willst.
Hackfleisch gut durchbraten. In der Pfanne mit Olivenöl. Kannst zb ne hackfleisch Gemüse Pfanne machen mlt reis oder kartoffeln, eiweissbrot oder hirse. Kannst auch einfach salat dazu essen. Genauso gut kannst du Spaghetti bolognese daraus machen, mit vollkornnudeln. Oder lasagne mit vollkornplatten. :)

Antwort
von daCypher, 16

Erstmal solltest du dir überlegen, was du genau essen willst (Chilli con Carne, Spaghetti Bolognese, selbstgemachte Frikadellen, falscher Hase, Köttbular, Hamburger, Kohlrouladen, Mettbrötchen etc.)

Dann können wird dir sagen, wie du bei dem jeweiligen Rezept das Hackfleisch zubereitest. Bei vielen Rezepten kannst du das Hack in der Pfanne anbraten und dann die anderen Zutaten dazuschmeißen. Bei manchen musst du die Zutaten aber schon vorher mit dem Hack vermischen und dann erst anbraten. Manchmal kommt es danach dann noch in den Ofen.

Für Ideen kannst du mal auf chefkoch.de gucken.

Antwort
von claubro, 15

Man kann alles mögliche mit Hackfleisch essen....Frikadellen, Bolognese oder alles mögliche damit befüllen, wie Paprikaschoten, Tomaten, Zucchini usw... Schau doch mal bei chefkoch oder ähnlichen Seiten.

Zur Menge: also generell rechnet man pro Mahlzeit 125-200 g Fleisch. Du isst ja sicher noch etwas dazu (solltest Du zumindest). Du solltest mit 200g Hack und nem schönen Haufen Gemüse schon satt werden. Aber kannst ja auch mehr machen. Einmal gegart, hält sich Hackfleisch im Kühlschrank auch eine Weile.

Wenn Du Muskelaufbau betreibst und wegen des Proteins Hackfleisch isst - da gibt es durchaus bessere Quellen: Hähnchenfleisch, Fisch, Meeresfrüchte, Linsen!´, Quark. Du solltest dich jetzt nicht anfangen, ständig mit Hack vollzustopfen ;)

Antwort
von sikas, 4

Was leckeres mit relativ wenig arbeit und zum satt werden wäre eine Hackfleischrolle.Weiß nicht wie es um deine Koch/backkentnisse bestellt ist dag her die einfachste form.Hohl dir ne Rolle Frischteig Hefe oder Blätterteig ist egal, und ein Packet Fetakäse.

Das Hackfleisch anbraten dann  mit Ei   verkneten gut nach deinen geschmack würzen ,den Teig auf ein gefettes blechlegen.Das Hackfleisch und den klein gewürfelten Feta auf dem Teig vertelen und dann aufrollen von der langen Seite aus.Ofen vorheizen auf 175°C und dann ca 30 Minuten backen.

LG Sikas

Kommentar von sikas ,

300 - 400 gr reichen da

Antwort
von DerMitDemPC, 28

Tja also das Hackfleisch einfach so zu essen würde ich dir jetzt nicht sooo empfehlen. Warum machst du keinen Auflauf draus oder Chili con Carne?

Kochen ist easy, du erhitzt deinen Topf oder Pfanne mit etwas Öl so auf Stufe 7/10 oder was auch immer du hast, dann haust du das zeug rein und lässt das braten, zwischendurch mischen damit es gleichmäßig gekocht wird.

Expertenantwort
von Brunnenwasser, Community-Experte für Ernährung, 24

300 g Hackfleisch gehen in Ordnung, das ist ne ordentliche Portion. Ganz normal anbraten in der Pfanne, etwas Öl vorher reingiessen und mit dem Pfannenwender während des Garens ordentlich zerkleinern. Damit hast Du nun Hackfleisch.

Da Du das Fleisch aber auch noch kochen willst, bleiben Dir nur noch Gerichte wie Eintöpfe zur Auswahl. Das kann eine Linsensuppe, sein, oder Chili con carne. Da kannst Dir das Kochen aber auch schenken und das Hackfleisch über die Nudeln geben, ordentliche Tomatensauce dazu und fertig.

Antwort
von mistergl, 10

Öl in eine Pfanne oder Topf geben, kleingeschnittenen Zwiebeln andünsten bir die etwas glasig sind. Dann einfach das Hackfleich rein und gut durchbraten in dem du viel umrühst. Mit Pfeffer und Salz nach belieben würzen. Fertig.

Wenn du willst kanns du jetzt noch Gemüse mit rein geben Paprika oder Tomaten oder Zuchiniwürfel, oder Bohnen, Mais.

Am Ende evtl Tomatenmark drauf und mit Wasser öder Brühe übergiessen und aufkochen lassen und evtl nochmal nachwürzen.

Auf jeden Fall Wasser hinzugeben und etwas nach deinem Geschmack dazu, kann auch Creme Fresh sein oder sowas, und du hast ein Sauce dazu.

Antwort
von robi187, 19

j akann man machen? wir tun meist noch paprieka dazu und ab in die pfanne?

Antwort
von rosek, 8

büdde brudi

Antwort
von Shany, 30

www.chefkoch.de

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community