Frage von sabine198809, 70

Milch in Pferdeleckerchen?

Ich habe heute probiert ein Pferdeleckerlierezept nachzubacken.(mit Äpfel,Möhren,Zuckerrübensirup,Honig und Haferflocken)Nun stand da dass man ein halbes Glas Milch reinschütten muss.Meine Frage ist:Ist das schädlich für das Pferd?(Die Leckerlies werde gebacken)

Antwort
von trabifan28, 40

Wohl kaum schädlicher als Honig oder Haferflocken. Würde sowas meinem Pferd nicht füttern.

Gesündere Leckerlis wären z.B. geschnittene Karotten, Äpfel etc. die du einfach im Ofen trocknest.

Antwort
von pinked, 32

Ich würde komplett davon abraten Pferdeleckerchen selber zu machen, habe davon nichts gutes gehört egal welches Rezept ..

Expertenantwort
von ponyfliege, Community-Experte für Pferde, 23

gebackenes ist generell ungesund für pferde.

milch - schädlich.

zuckerrübensirup - schädlich

honig - schädlich

haferflocken - schädlich.

gebackene äpfel - schädlich.

gebackene möhren - schädlich.

das backen selber - schädlich.

überhaupt sind sogenannte leckerlie für pferde schädlich.

----------------------------

also kipp die milch rein, back das zeug, bis es richtig schön hart ist.

und dann isst du es bitte selber.

im pferd hat das nichts zu suchen.

Antwort
von RainbowHorse, 37

Ich würde die Milch weglassen

Antwort
von LyciaKarma, 30

Milch, Zuckerrübensirup, Honig und Haferflocken gehören nicht ins Pferd.. lass es.

Antwort
von Purzelmaus99, 33

Auch nicht schädlicher als Honig und zukerrübensirup

Mal im ernst das ist purer müll

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community