Frage von MarinHanna, 189

Mandarinen und Salzstangen fürs Pferd?

Hallo. Neulich am Stall habe ich Frühstückspause gemacht und dabei Salzstangen und Mandarinen gegessen. Mein kleiner Ponymann wollte unbedingt auch was, also hab ich meine Mutter gefragt und sie sagte : Wieso sollten sie keine Salzstangen dürfen? Die Salzstange an sich ist ja nur Brot und einen Salzleckstein haben die Pferde auch in deer Box- es ist genau dasselbe!

Ich bin mir da nicht so sicher und was sagt ihr zu Mandarinen? Von beidem hab ich ihm ein Stück gegeben und direkt schlechtes Gewissen gehabt. Also was sagt ihr dazu Glg MarinHanna

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Punkgirl512, 117

Brot gehört nicht ins Pferd! "Nur" Brot - Brot bringt Schlundverstopfungen, Hufrehe und diverse andere Folgekrankheiten mit sich.

Mandarinen bekommt meiner auch, genauso wie Orangen. Er liebt Mandarinen! Wesentlich gesünder als Bananen o.Ä. - natürlich jetzt nicht mehrere Kilo am Tag und immer brav schälen. Hier nur aufpassen mit der Fruchtsäure.

Antwort
von trabifan28, 89

Solange es in Maßen gefüttert wird und nicht mehrere Kilo pro Tag, wird dein Pony von ein bisschen Salzstangen nicht eingehen. ebenso mit den Mandarinen. wenn er es mag wieso nicht.

Meiner steht total auf Tortiliachips oder Prinzenrolle... und siehe da, er lebt noch und ist kern gesund.

Du brauchst also kein schlechtes Gewissen haben.

Antwort
von Isabelle1910, 80

Mandarinen sind ok. Brot kann man auch füttern aber ich mache es nicht alleine wegen der Gefahr der Schlundverstopfung.

Antwort
von VeraLu, 99

naja also das salz an den salzstangen ist oft doch noch anders als das von hochwertigen lecksteinen. ich persönlich würde niemals mandarinen oder gesalzenes brot verfüttern. normales brot auch nur sehr selten da es ja eigentlich nicht das beste fürs pferd ist. an sich brauchst du jetzt kein schlechtes gewissen haben aber gesund ist das ganze nicht wirklich. mandarinen wenn dann nur sehr selten.

Antwort
von Sesshomarux33, 86

Hallo, 

 ein wenig Mandarine kann nicht schaden. Sollte sich aber wirklich in Grenzen halten, da alle Zitrusfrüchte einen hohen Säureanteil haben. Ich persönlich würde es nicht füttern. 

Brot ist eigentlich auch nicht gesund. Salzlecksteine sind überflüssig bis schädlich. Von einem guten Mineralfutter hat ein Pferd mehr. 

Mit freundlichen Grüßen

Sesshomarux33

Antwort
von Spiky2008, 56

Mandarinen gebe ich auch. Er ist noch nicht gestorben. Seit 2 Jahren.

Salzstangen würde ich dem Pony nicht geben...

Antwort
von BlickAufsMeer, 58

Hallöchen :)

Ein paar Stückchen Mandarine machen nichts :)

Jedoch würde ich von den Salzstangen die finger beim Füttern lassen :/

Antwort
von Michel2015, 47

Vollkommen unbedeklich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten