Frage von Recorsi, 56

M.2 ssd unterschied?

Was genau ist eine m.2 sdd, wofür steht das und was ist der Unterschied zu einer normalen ssd

Expertenantwort
von SpitfireMKIIFan, Community-Experte für Computer, 43

m.2 ist eine Bauform für Erweiterungskarten in PCs und Laptops, die kompakter ist als ihre Vorgänger mPCIe und mSATA.

Die Übertragung erfolgt dann je nach Hersteller über eine schnelle PCIe-Anbindung oder per SATA. Die dazugehörigen SSDs sind wesentlich kleiner, was sich gerade in Mobilgeräten bezahlt macht.

http://edgeup.asus.com/wp-content/uploads/2014/07/SSD-compared-to-M.2-SSD.jpg

Obene ine herkömmliche 2,5" SSD, unten eine m.2 SSD (die gibt es mitunter auch noch kürzer)

Antwort
von DarkNightmare, 30

Hi,

Was genau ist eine m.2 sdd

M.2 ist ein anderer Anschlusstyp. Dieser soll den mSATA Anschluss ablösen. Sehe M.2 einfach wie einen Anschluss an. Im Grunde wie SATA, etc. 

und was ist der Unterschied zu einer normalen ssd

Deine normale SSD wird über einen SATA III Anschluss angebunden. Das "Problem" ist hier, dass dieser Anschluss nicht mehr als max. 600MB/s übertragen kann. 

Sprich technisch könnte der Speicher der SSD schneller angesprochen werden, aber da hier der SATA III Anschluss nicht mehr Daten übertragen kann, kann die theoretische Leistung nicht erreicht werden. 

Der M.2 Anschluss hingegen ist über einen max. PCIe 4x angeschlossen. In der Theorie sind dann max. 4000MB/s möglich. Der SSD Speicher kann hier also schneller Daten übertragen. Ein anderer Vorteil wäre noch die kompakte Bauweise, die Notebooks zugute kommt. 

Gruß

Kommentar von Recorsi ,

Warum macht man nicht einfsch sata 4?

Kommentar von Agentpony ,

Das gibt es bereits als SATA Express.

Nur ist das im Prinzip auch nix Anderes als M.2, eine neue Bauform mit PCIe als technischer Grundlage.

Außer SSD kann kein Laufwerk SATA3 ausreizen.

Kommentar von DarkNightmare ,

Hi,

natürlich hast du recht, aber es gibt noch kein SATA 4. Der aktuellste Standard ist SATA Express oder auch SATA 3.2 genannt. Wie der Name aber schon vermuten lässt, Arbeiter der Anschluss auch wieder mit PCIe. Kann aber leider maximal nur mit 2000MB/s Arbeiten. 

Dieser Anschluss ist also jetzt schon doppelt so langsam, wie der M.2 Anschluss. 

Dazu müsste ein schnellerer SATA Anschluss erst entwickelt werden. Das kostet viel Geld und viel Zeit. Also warum etwas entwickeln, dass es schon in anderer Form gibt? 

Solange M.2 nicht zu langsam wird, sehe ich da keinen Grund einen neueren Standard einzuführen. 

Mit der Zeit wird natürlich etwas neues kommen, aber ob das ein SATA 4 Anschluss wird, bleib abzuwarten. 

Gruß

Antwort
von jojo23z, 19

Es wird einer deiner PCIe slots benutzt -> extrem schnelle Geschwindigkeiten -> teuer

Antwort
von burninghey, 25

normale SSD hat 2,5 Zoll Format, also Festplatte in klein. M.2 hat die Größe von Riegel Kinderschokolade und braucht n M.2 Steckplatz auf dem Board.

Für M.2 gibt es auch schnellere SSDs.

Antwort
von RaineWurst, 34

Die M.2 SSDs können schneller lesen und schreiben als die Normalen SATA SSDs. Allerdings wie der Name schon lautet brauchst du eine M.2 Schnittstelle.

Antwort
von miperktold, 25

M.2 Ssd's können schneller Daten beziehen oder abgeben. Leider sind sie im Verhältnis zu Sata SSds noch relativ teuer und für einen normalen oder sogar überdurchschnittlichen User noch nicht relevant da man nirgends so hohe Datenraten benötigt im Alttag 

Antwort
von MrMacElroy, 21

Falls du dir eine M.2 SSD zulegen willst, solltest du auf jeden Fall drauf achten, dass die SSD per PCIe angebunden wird, ansonsten sind sie genauso langsam, wie die gewöhnlichen SATA SSDs.

Antwort
von Hypervisor, 39

Die m2 könnte mehr mbyte schaffen weil sata600 schon ausgereizt ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten