Könnte man eine eigene sprache entwickeln?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In der Jugendzeit waren meine Freundinnen ganz fit in der Bi-Sprache, nachdem wir dieses Gedicht kennengelernt hatten:

Joachim Ringelnatz

Gedicht in Bi-Sprache

Ibich habibebi dibich, 
Lobittebi, sobi liebib. 
Habist aubich dubi mibich 
Liebib? Neibin, vebirgibib.

Nabih obidebir febirn, 
Gobitt seibi dibir gubit. 
Meibin Hebirz habit gebirn 
Abin dibir gebirubiht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja was meinst du, wie die ganzen Sprachen entstanden sind, die wir heute sprechen? Die haben sich die Menschen auch ausgedacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

unter folgendem Link erfährt man, wie Sprache entstanden ist: http://www.br-online.de/kinder/fragen-verstehen/wissen/2014/03994/


Bei der Entwicklung einer eigenen Sprache sollte man aber darauf achten, dass es einem nicht ergeht, wie dem Mann in folgender Geschichte:

Peter Bichsel, Ein Tisch ist ein Tisch



(http://www.univie.ac.at/ims/koeppl_lv/Mth_04/Bichsel_Tisch.htm)



:-) AstridDerPu




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kann man das. Man sollte allerdings einiges an linguistischem Vorwissen haben, damit die Sprache an sich schlüssig ist und nicht einfach bloß  Deutsch, bei dem man einige Wörter ausgetauscht hat.

Viele berühmte Filmsprachen, die auch wirklich funktionieren sollen (die Sprace aus Avatar, Klingonisch,...) wurden von Linguisten geschrieben und auch Esperanto ist eine künstliche Sprache, die sogar einen gewissen Stellenwert in Europa hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja aber das würde sehr sehr sehr lange dauern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?