Frage von ElianaS04, 91

Kann man Shamppos und Spülungen von verschiedenen Marken problemlos kombinieren?

An die Haarspezialisten unter euch,

ich habe bisher immer die zu meinem Shampoo gehörende Spülung gekauft (momentan von Balea) und denke darüber nach, mal ein anderes Shampoo (von Lush) auszuprobieren.

Kann ich zu einem Lush-Shampoo (oder auch jedem beliebigen anderen Shampoo) problemlos meine jetzige (oder vielleicht irgendeine andere) Spülung weiterverwenden?

Lush gehört nicht gerade zu den günstigen Marken, zusätzlich noch eine Lush-Spülung zu holen, wäre mir etwas zu teuer. Dazu gesagt finde ich auch keine, die mir persönlich gut gefällt..

Ich hoffe, ihr könnt mir da weiterhelfen :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von VanessaHle, 45

Du kannst das Lush Shampoo auf jeden Fall mit einer Spülung einer anderen Marke kombinieren. Den das eine hat ja nichts mit dem anderen zu tun. Ich verwende selber nicht immer die passende Spülung zu dem Shampoo, weil mir andere Spülungen einfach besser gefallen und das schadet meinen Haaren nicht. Wenn du dann noch drauf achtest, dass die Spülung keine Silikone enthält, wie du es bevorzugst, sollte dem ganzen doch nichts im Wege stehen:)

Ps: Ich habe selber mal eine Spülung von Lush verwendet, sie hat zwar gut gerochen, mein Haar wurde aber relativ fertig durch die vielen Hinhaltsstoffe..

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Beauty, 15

Na klar kannst du kombinieren, was immer du willst.

Achte einfach darauf, dass das Shampoo keine aggressiven Tenside (wie Sodium Lauryl Sulfat) enthält. Übrigens: Sodium Laureth Sulfat klingt fast genauso, ist aber deutlich weniger aggressiv und trocknet die Haare nicht so aus.

Wenn du eine Spülung brauchst (nicht alle Haare brauchen eine) nimm eine mit pflegenden Silikonölen - die silikonfreien Spülungen taugen alle nichts.

Lush würde ich nicht empfehlen, das ist mehr Parfüm als Pflege. Jede Menge hautreizende ätherische Öle ...

Antwort
von TorDerSchatten, 49

Würde ich dir nicht raten. Und zwar merkst du das, wenn du das Shampoo von Lush mehrmals verwendet hast - es ist "anders" als die andren Shampoos und enthält keine Silikone.

Wenn du da jetzt ein handelsübliche Spülung drübermachst, ist der gute Effekt für die Haare von Lush wieder weg.

Nimm lieber eine passende Lush-Spülung dazu - oder auch gar keine. Die Shampoos von Lush sind so super, daß man überhaupt keine Spülung braucht.

Kommentar von ElianaS04 ,

Ich wasche seit Jahren ohne Silikone, die Baleaspülung an die ich dachte ist, so wie die meisten Baleaprodukte auch, silikonfrei. Darauf achte ich immer.
Gilt dein Rat dann immer noch?

Dass das Shampoo gut genug ist, um keine Spülung verwenden zu müssen habe ich auch gehofft, allerdings hat eine Spülung ja im Grunde eine ganz andere Funktion als ein Shampoo, deswegen bin ich mir nicht so sicher ob das Shampoo wirklich zufriedenstellend ist ohne die Kombination mit einer Spülung..?

Kommentar von Shae69 ,

Man sollte immer eine Spülung verwenden, da das Shampoonieren die Haare aufraut, und du es deshalb danach mit einer Spülung versiegeln kannst bzw. solltest.

Antwort
von Lotte2608, 16

Ja klar kannst du die kombinieren! Ich finde die neuen Pantene Pro- V Schaumspülungen kann man mit allem kombinieren!!!!

Antwort
von ponyfliege, 51

das spitzenfluid von balea ist das beste, was am markt ist. dazu ein shampoo, was einem gefällt, gern auch von einer anderen marke - und alles ist perfekt.

von deinem shampoo habe ich noch nie was gehört.

Kommentar von TorDerSchatten ,
Antwort
von Becca22, 23

Ich habe noch nie zwei Produkte aus einer Reihe benutzt.
Und ganz ehrlich- ich glaube das meiste ist nur Marketing, jede Firma will ja schließlich ihre Sachen verkaufen. Ich weiß nicht wieso das die Haare 'schädigen' sollte oder so…

Antwort
von Anniwelsch, 47

Ich nehme immer zwei verschiedene 

Antwort
von einfachichseinn, 30

Nein deine Haare explodieren dann ganz plötzlich.

Nein Spaß bei Seite. Natürlich ist das möglich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community