Frage von AlterHallunke, 61

Kann man Muskeln ohne Kohlenhydrate aufbauen?

Geht das?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kami1a, Community-Experte für Kalorien, Kohlenhydrate, Kraft, ..., 11

Hallo!Wohl kaum uns es ist auch sinnlos wenn man Muskeln aufbauen will

Ich mache Krafttraining auf hohem Niveau, viele Übungen gehen auch mit doppeltem Körpergewicht und mehr. 

Seit vielen Jahren. Training 6 - 7 x die Woche. Täglich 4000 - 4500 Kalorien und es sind viele Kohlenhydrate dabei.Vorwiegend langkettige, ich esse viele Nudeln.

Übrigens ist Eiweiß zusätzlich auch erst ab einem bestimmten Trainingspensum nötig.

Alles Gute, ein Bild.

Antwort
von gogsch, 33

Theoretisch NEIN. Der Körper braucht Kohlenhydrate um zu überleben (Energiequelle!). Unser Körper funktioniert noch wie damals vor Millionen Jahren und damals haben die Leute auch Kohlenhydrate gegessen, daher is es ungesund sie ganz auszulassen. (wenn du von 0 gramm KH pro Tag ausgehst)

Wenn du aber low carb meinst dann geht es (nicht Null sondern einfach wenig Kohlenhydrate). Dann müsstes du aber viel fETT konsumieren und dein zuhause würde wie ne Friettierhütte riechen :)

Kommentar von AlterHallunke ,

Okay , weil ich das irgendwie mit den Kohlenhydraten nicht ganz verstehe

Kommentar von gogsch ,

Google- der beste Freund des Menschen

Antwort
von MarcoS2, 22

Kohlenhydrate sind das A und O. Fett so gering wie möglich halten. Eiweißbedarf sowie Kohlenhydrate - vor allem vor anstrengenden Aktivitäten - zu dir nehmen. 

Muskeln besten auch mehreren Fasern bzw. Bündeln, die überwiegend aus Aminosäuren bestehen. Um jedoch den Muskel kontrahieren zu können und danach wieder entspannen zu können, braucht der Körper Energie!

Diese Energie wird in Form von Einfachzucker/Stärke/etc. zu dir genommen und vom Körper verarbeitet. Der Muskel kann dementsprechend durch die Hilfe von ATP (bzw. davor ADP) sich "bewegen". 

Kommentar von AlterHallunke ,

Also kann ich Fleisch mit Brokkoli und Reis essen nachdem im Trainiert hab?

Antwort
von itouch79, 14

Eigentlich nur aus Eiweiß, aber man braucht die Energie aus Kohlenhydraten.

Antwort
von cool6000, 6

Ich mache auch Kraftsport zwar erst seit drei Monaten aber man sieht schon kleine Erfolge und ich mache zusätzlich noch eine Low Carb Diät also wenn du deine Kohlenhydrate reduzierst bei mir höchstens 20g pro Tag kannst du auch noch Muskeln aufbauen :) ich würde aber nie komplett auf Kohlenhydrate verzichten :) 

Antwort
von akdbiiii, 38

Ja, denn die Muskeln verlangen Eiweiß zum Wachsen

Antwort
von P488W0RT, 26

Ja kann man. Und noch zu deiner zweiten Frage in den Kommentaren: Sie essen so viel Kohlenhydrate um ihren Kalorienbedarf zu decken und es hat auch ganz sicher notwendige Sachen fürs überleben.

FG P488W0RT

Antwort
von Tintenpatronen2, 33

Wenn du Muskeln aufbauen möchtest benötigst du Eiweiß

Kommentar von AlterHallunke ,

I know. Aber wieso essen Bodybuilder z.B Reis Waffeln etc.

Kommentar von Tintenpatronen2 ,

Würde jetzt einfach mal vermuten weil die ganz gut sättigen und dafür wenig Kalorien haben

Kommentar von AlterHallunke ,

Sättigen ja , weniger Kalorien nein ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community